lösen von quadratischen gleichungen

hi leute ich schreibe am 17.02.13 matheklausur und ich komm nicht drauf wie ich eine quadratische funktion löse
f(x)=2x^2+4x+3
p(x)=-x^2-2x+12
das is die aufgabe den ersten punkt check ich auflösen auf null
aber dann das x1, x2 und das p1 und p2 des kapier ich nicht wie ich auf diese zahlen komm bzw. aus was die sich zusammensetzen

hey ich bitte um hilfe das wär ne nice sache
 
AW: lösen von quadratischen gleichungen

Zitat von JustBlaze:
ich komm nicht drauf wie ich eine quadratische funktion löse
f(x)=2x^2+4x+3
Diese Funktion kannst Du nicht lösen, sondern den Graphen der Funktion bestenfalls zeichnen. Um etwas lösen zu können, muss erstmal eine Aufgabe gestellt werden. Wie lautet die Aufgabenstellung hier? Willst Du die Nullstellen der Funktion bestimmen, also f(x)=0? Oder soll die Funktion einen anderen fest vorgegebenen Wert haben? Wie groß ist er?
 
H

HuetteHH

Gast
AW: lösen von quadratischen gleichungen

Mit funktion losen meinst du doch sicherlich die Nullstellen bzw. X1 und x2 oder p1und p2 berechnen. Dies kannst du entweder mit quadratischer Ergänzung oder mit der pq Formel oder mit der abc-bzw. Mitternachtsformel lösen. Aber vorsicht nicht immer sind beide ergebnisse Lösungen bzw. Nullstellen der Gleichung. Probe machen !
 
AW: lösen von quadratischen gleichungen

hi leute ne das war schon die aufgabenstellung das war eine prüfung mir kommt es nicht auf die zahlen an sondern den weg denn ich gehen muss das ich zu x1 und x2 komm das ich die quadratische gleichung ausrechnen tu des is mein problem
 
H

HuetteHH

Gast
AW: lösen von quadratischen gleichungen

Ja, hab docb 3 wege aufgeschrieben
 
Top