LM 2 Mathematik 1.Semester 1.4 Äquivalenzumformung

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Pupalisi, 14 Nov. 2007.

  1. Hallo zusammen,

    ich bin der "Neue" hier im Forum und hätte da mal eine Frage zu einer Aufgabe bei der ich auf dem Schlauch stehe.

    LM2 Mathematik 1. Semester
    1.4 Äquivalenzumformung Lehrbeispiel 8 (Seite 22/23)

    \frac{2(x-1)}{3} + \frac{3(x-4)}{5} - 13 = 27

    In der Lösung wird der Therm mit \cdot 15 (= \frac{15}{1} ) erweitert. Hab ich verstanden.
    Aber dann hab ich doch immer noch keinen gemeinsamen Nenner von 15 oder?
    Es scheint aber zu stimmten, da ich die Lösungsmenge eingesetzt habe und es kommt wirklich das richtige raus.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen??

    Vielen Dank.
     
  2. AW: LM 2 Mathematik 1.Semester 1.4 Äquivalenzumformung

    Mann, habs nun selber kappiert.
    Manchmal dauerts etwas längero_O

    Bis zum nächsten Mal
     
  3. AW: LM 2 Mathematik 1.Semester 1.4 Äquivalenzumformung

    15 ist der gemeinsame Nenner
     
    #3 beatlejuice, 14 Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2007
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen