Lineare Gleichung mit Brüchen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von schmidti20, 7 Jan. 2013.

  1. Hallo, bei einer Serie von Aufgaben komme ich bei dieser einfach nicht auf das Ergebnis, welches im Buch vorgegeben ist. Bin hier mit dem Additionsverfahren ran gegangen:

    \frac{5}{4x-5y } - \frac{5x-6y}{3} = \frac{3}{2 }

    \frac{4}{4x-5y } + \frac{5x-6y}{15} = \frac{11}{5 }

    Lösung gem. Buch ist x=3;y=2

    über Hilfestellung würde ich mich freuen.
     
  2. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Hi, Bei der selben Aufgabe hänge ich auch :)
     
  3. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Kennt Ihr den alten Indianertrick mit dem Hauptnenner ?
     
  4. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Hmm, sorry aber was meinst du genau ?
     
  5. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Um ungleichnamige Brüche zu addieren, muss man sie vorher auf einen gemeinsamen Nenner bringen.
     
  6. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Okt, das ist mir soweit bekannt, aber wenn ich das mache, und dann das additionsverfahren anwende, hab ich ja immer noch 2 unbekannte in einer Gleichung oder ?
     
  7. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Substitution war das Stichwort.

    somit ist 4x-5y = 2
    und 5x-6y = 3

    Dann mit Hilfe des Additionsverfahrens auf

    L=(3|2) gekommen.
     
  8. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    HI,

    was hast du denn Substituiert?

    Den Term 4x-5y zu 2 und 5x-6y zu 3??

    Woher weißt du denn die Zahlen?
     
  9. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Wenn Du die beiden Gleichungen vorher so bearbeitest, dass sich bei der Addition eine Variable eliminiert, nicht.

    Was hast Du gerechnet ? (zeigen)
     
  10. AW: Lineare Gleichung mit Brüchen

    Hoffe mal, das ist mathematisch so korrekt.
    (Foto war einfacher als mit dem Formeleditor;))

    2013-01-08_22-01-23_479.jpg

    Wobei mich die Variante mit dem gemeinsamen Hauptnenner
    auch nochmal interessieren würde. Habs nicht hinbekommen.
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen