Lineare Funktionen

Grüße und Hallo,

ich stehe bei einer Aufgabe auf dem Schlauch.... Bitte schaut euch mal den Screenshot an .... wie wird hier m -die Steigung- errechnet im unteren Teil!?

...siehe Bruch...danke für Tips
 

Anhänge

AW: Lineare Funktionen

Ganz normal, einfach:
[tex]m \ = \ \frac{y_{2}- y_{1} }{x_{2}- x_{1}} [/tex]

hab´ noch mal eine Skizze drangehängt, damit der Schlauch auch wieder frei wird
 

Anhänge

AW: Lineare Funktionen

Danke fürs "entschlauchen"....

Da es zu der Aufgabe keine Aufgabenstellung in Textform gibt würde mich schon interessieren wie die Formel genannt wird oder anders was gesucht wird.... m, die Steigung, ist klar aber warum eine Tabelle in der Aufgabenstellung!?

greetz
 
AW: Lineare Funktionen

Hallo... noch mal ich. So ganz schnallt hab ichs wohl doch nich.

Welcher Wert in der Tabell von meinem screenshot steht für y!?

Wo ist g(x) in deinem Screenshot....

Wie kommt man auf den Faktor 2 (mitte Aufgabe 2.1)?

....danke schon mal vorab!
 
AW: Lineare Funktionen

Die Aufgabe ist so zu verstehen:

Gesucht ist die Funktionsgleichung der Funktion g.

Dafür sind die 2 Punkte gegeben, mit denen du die Funktionsgleichung eindeutig bestimmen kannst.

Der erste Punkt ist:
Code:
P(-3 | g(-3) ) = P (-3 | -6)
An der stelle x=-3 nimmt die Funktion g also den Funktionswert -6 an, also
Code:
g(-3) = y = -6
Der zweite Punkt lautet:
Code:
Q(0 | g(0) ) = P (0 | 4)
An der stelle x=0 nimmt die Funktion g also den Funktionswert 4 an, also
Code:
g(0) = y = 4
Nun kannst du mit der Formel von Dideldumm zuerst die Steigung berechnen. Als zweiten Schritt setzt du ein einen Punkt in die Funktionsgleichung ein und stellst sie nach der noch verbleibenden Unbekannten um.
 
AW: Lineare Funktionen

servus

der erste punkt ist "P(-3 | g(-3) ) = P (-3 | -6)" wobei es ja P(x;y) ist wieso dann der erste -3 & -3?

...ich sehe das so... P1(0;2) P2(6;-6) P3(-3;-6) P4(0;-4) somit wäre ja alle punkte für die 3 graphen gegeben!? oder wie oder was ;D?

danke
 
Top