Leitungsüberlastungen

Hallo zusammen,

woran erkennt man, dass eine Freitleitung überlastet ist?
Welche Netzgrößen muss man sich anschauen und an welchen Grenzwerten wird eine ÜBerlastung festgemacht?


Danke und LG
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Grundsätzlich kannst du über eine Freileitung so viel Strom drüberjagen, bis sie runterschmilzt.
Praktisch plant man natürlich Sicherheiten ein,
sodass geringer Überstrom bei hohen Umgebungs-Temperaturen
und sonstigen grimmigen Umweltbedingungen (Wind, dynamische Lasten, ...)
zerstörungsfrei ertragen wird.
Über die Einhaltung dieser Grenzen wacht ein Leitungsschutz - im simpelsten Fall eine Sicherung.

Nicht vergessen darf man, dass mit zunehmem Strom auch der Spannungsabfall zunimmt
und der muss im Rahmen bleiben.
 
Top