Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Software, Hardware, Programmieren" wurde erstellt von Alex25, 18 Aug. 2007.

  1. Hallo,
    Mein Laptop Dell Inspiron 8100, ca. 6 Jahre alt bootet seit einiger Zeit nur noch sehr lagsam (keine Fehler werden gemeldet, hab Event-Viewer usw. nachgesehen). Braucht ca. 10m zum hochfahren und danch geht es auch nur langsam voran. Ich habe diverse Festplatten-Tools drüber laufen lassen ohne das die etwas gefunden haben. Allerdings zeigt der Performance-Monitor sehr lange zugriffszeiten auf die Platte an. Habe zudem gestern die Platte gelöscht Windows XP komplett neu installiert. Danach war es immer noch sehr langsam.

    Ich werden wahrscheinlich morgen eine neue Platte kaufen, brauche nur noch den letzten kick ;)

    Wisst ihr etwas anderes was es sein könnte?
     
  2. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Hi!
    Wer wird denn gleich das schlimmste denken! Wäre die Fp wirklich so defekt, würde der Laptop wohl eher gar nicht mehr booten. Da er das aber noch tut, liegt der Fehler doch wo anders. Hast du mal im BIOS nachgeschaut, was da so drin steht. Speziell bei den Taktfrequenzen. Vielleicht ist durch eine defekte Biosbatterie, oder einen Absturz dein BIOS in die Minimalkonfik zurückgesetzt. Ein Indiez dafür wäre auch eine verstellte Systemzeit. Ein Virus wäre eine weitere Möglichkeit. Du kannst auch mal in der Systemsteuerung unter Gerätemanager nachschauen, ob dort alle Teiber ohne Ausrufezeichen geladen sind. Hast du vielleicht was installiert und danach ist der Fehler aufgetreten? Klopf erstmal diese dinge ab.
     
  3. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Die Festplatte würde ich auch eher ausschließen, vor allem dann, wenn die ganzen Festplattentools keine Fehler melden. Schau mal nach, von welchem Hersteller die Platte ist und besorg die das passende Tool von der Homepage des Herstellers. Damit kannst du die Festplatte dann definitiv ausschließen.

    Ich würde als nächstes mal nach dem Arbeitsspeicher schauen. Und auf jeden Fall mal einen Virenscanner mit eigener Boot-CD drüber laufen lassen. Manches Ungeziefer überlebt auch eine Neuinstallation.
    Auf der CD ist eigentlich alles enthalten, was du zur kompletten Diagnose der Hardware ohne Windows brauchst.

    Jens
     
  4. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Hi,
    hab heute endlich Zeit gehabt die Festplatte auszutauschen. Kein Festplatten-tool das ich ausprobiert habe hat einen fehler gemeldet. Danke Jens für den Link. Wird mir in Zukunft sicher noch oft helfen!

    Ich habe zudem noch Spinrite von www.grc.com drüber laufen lassen. Dieses Tool hat als erstes gemeldet, das die Festplatten-Temperatur viel zu hoch ist. War mehr als 60 grad Celsius. Ansonsten hat auch das Tool keine Fehler gefunden.

    Nachdem ich allerdings die Platte ausgetauscht habe bootet der Rechner wieder schnell und alles ist wieder wie es war. Habe die alte Platte noch an einen anderen Rechner gehängt. Immer noch sehr langsam. Habe tools wie Hijackthis und Spybot und Adaware und AVG und Trend-Micro usw. drüber laufen lassen. Alle haben nichts ungewöhnliches gefunden.

    Bis denne,

    Alex
     
  5. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Servus!
    habe auch einen alten Dell Inspiron 8100 und der läuft auch sehr langsam und laut jedoch nicht beim Hochfahren sondern bei den einfachsten Anwendungen.
    Zudem kommt es,dass der Lüfter permanent auf Vollast läuft obwohl ich ihn gerade erst hochgefahren habe und er eigentlich nicht sehr warm sein dürfte.
    Könnte mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben wie er schneller und leiser wird?
    Danke!
    Gruß Raf
     
  6. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Schau mal nach der Prozessorlast und woher sie kommt (Taskmanager)

    Chris...
     
  7. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    ich würde mal sagen, es laufen zu viele Anwendungen im Hintergrund von denen du nichts weißt!
    Besorg dir mal die Demo von Tune up Utillities 2007 aus dem web, installiere das Ganze und lass mal erst die 1 Klick Wartung laufen und im Anschluss gehst du in den Sart up manager! Alles was hier aufgeführt ist wird beim boot geladen! Bitte mal alles entfernen was du nicht brauchst!
    So nun kannst du nochmal die 1 Klick Wartung starten.
    Jezt Rechner neu starten und Wola er läuft 1A!
    Bitte ausprobieren und Ergebnbiss posten!:trösten: wird schon
     
  8. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    wenn er nicht schon beim hochfahren sehr lange braucht (mehr als 10 minuten) dann würde ich checken, ob ich malware/spyware etc auf dem Rechner habe. Lad dir mal Hijackthis runter www.hijackthis.de (klick auf den link oben rechts) und lass es auf dem PC laufen. Es erstellt eine textdatei die Du in die textbox auf www.hijackthis reinkopieren kannst. Dann wertet die Seite das Logfile für dich aus. Kann sehr aufschlussreich sein.

    Die andere Seite, die ich aufsuchen würde ist http://de.trendmicro-europe.com/consumer/housecall/housecall_launch.php

    und scan dein laptop.

    Viel Glück!
     
  9. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Moin! Und mal was ausprobiert?
     
  10. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Servus!
    Habe im Moment andere Sorgen! am Mittwoch meine letzte Pflichtfachprüfung.:confused:;)
    Kümmere mich direkt danach wieder um den Laptop und probiere es dann aus was ihr mir vorgeschlagen habt. Danke schonmal im Vorraus!
    melde mich wieder wenn ich es ausprobiert habe
    Grüße
     
  11. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Servus Leute!
    Habe es nun sowohl mit highjackthis.de als auch mit dem Tune up Utility 2007 versucht aber beide Sache gaben nicht den erwünschten Erfolg.:(
    bei Highjackthis habe ich zwei Sachen gefixed und bei Tune up hat er auch paar Fehler gefunden aber die Geschwindigkeit des Rechners hat sich nicht verändert. Schade!
    Kann es sein das es irgendwas mit den Lüftern zu tun hat? Die laufen permanent mit Vollgas! Wie wenn etwas zu heiß wäre! aber das obwohl er erst gerade hochgefahren worden ist!
    Vielleicht habt ihr ja noch ein paar andere Vorschläge
    Grüße Raf
     
  12. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Wie hoch ist deine Prozessorlast und woher kommt sie?
     
  13. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    die CPU Auslastung laut Task-Manager liegt bei 30% und einen großen anteil hat der task manager selber mit 10% dann die explorer.exe und die Anwendung iexplore.exe mit fast 20%.
    Wenn ich was öffnen will schnellt die Anwendung explorer.exe auf 99% und nichts geht mehro_O
    was soll ich dagegen tun?
     
  14. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Windows ist aktuell?
    Dein Virenscanner ist aktuell?

    Dann probiere auch mal AdAware und dieses SpyBot search und Destroy ... oder wie das heisst. Ob die was finden.

    Chris...
     
  15. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Habe keine Antivieren software installiert aber ich hatte den rechner auch bis jetzt nie online. das Problem besteht aber schon länger trotzdem notwendig den spybot drüber laufen zu lassen?
    Windows XP Service Pack 2
     
  16. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Ah. Ich bin davon ausgegangen, daß der Rechner in irgendein Netzwerk eingebunden und auch online ist. Ich hätte jetzt halt auf irgendwelche Schadsoftware aus dem Internet getippt. Explorer.exe ist dein GUI, also praktisch das Desktop, der Arbeitsplatz, der Windows-Explorer.

    Was das genau sein kann ist so schwer zu sagen. Daß die Lüfter auf voller Drehzahl laufen wird daran liegen, daß der Prozessor wirklich stark ausgelastet ist.

    Chris...
     
  17. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    Moin,

    schonmal nachgesehen ob die Platte im PIO Modus läuft? So hört sich das nämlich an. Passiert wenn zu viele DMA Fehler aufgetreten sind, dann schaltet Windows in den PIO Modus zurück. Das ganze lässt sich dann auch nur noch über die Registry zurücksetzen.
     
  18. AW: Laptop sehr langsam, Festplatte defekt?

    danke für die Vorschläge aber ich habe das Problem ganz einfach gelöst in dem ich das Bios upgedated und den Grafikkartentreiber neuinstalliert habe!
    jetzt läuft er wie neu und vorallem ohne Lüftergeräusche!!
    Danke RAF
     

Diese Seite empfehlen