Laptop für die Weiterbildung erforderlich oder empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "nicht aufgeführte Fächer" wurde erstellt von Yoschi, 19 Juli 2007.

  1. Moin moin =)

    Dies ist wohl mein erster Beitrag.

    Am 06.08.07 werde ich meine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker im Maschinenbau beginnen an dem Eduard Spranger Berufskolleg in Hamm.

    Nunja:
    Nun stellt sich die frage, ob es besser wäre mir ein Laptop anzuschaffen oder nicht ? Bzw .. wie wird des aussehn der benutzung im Unterricht selber ? Wird man des dürfen oder eher nicht ? Hab zwar einen Standard mäßigen Rechner zuhause stehen, aber angebracht wär´s ja eig. schon =)
    Zumal in meiner auflistung der zu besorgenen Sachen drin stand, dass ich mir einen USB-Stick besorgen sollte (den ich sowies hab für´s Auto) und ein PC mit Internet anschluss zwignend erforderlich ist.

    Ich würd mich auf ein paar zuschriften freuen :)

    Greetz Stefan ...
     
    #1 Yoschi, 19 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2007
  2. AW: Laptop für die Weiterbildung erforderlich oder empfehlenswert ?

    Ich bin sehr gut ohne Laptop ausgekommen, selbst den USB-Stick hab ich im Schnitt nur 1-2 mal im Monat gebraucht (Skripte wurden teilweise per Mail verteilt oder standen auf der Schulhomepage zum Download... oder wurden direkt gedruckt ausgeteilt)
    Wenn die Schule keinen empfiehlt würde ich mir darum keinen Kopf machen und dann nach Schulbeginn mal in Ruhe mit der Klasse und ein paar Lehrern klären, ob ein Laptop überhaupt irgendwie weiterhilft, da das ja auch von Schule zu Schule verschieden sein kann...
     
  3. AW: Laptop für die Weiterbildung erforderlich oder empfehlenswert ?

    bei uns wäre mann auch ohne Laptop ausgekommen.
    Scripte und SPS Programme konnte man sich auf einen USB-Stick laden und mitnehmen. Hatte man den aber mal vergessen oder hat gedacht keine Problem bin ja morgen wieder da, waren ab und an die Rechner formatiert, geklaut oder kaputt.

    ich hatte das Glück das ich dann meinen Rechner aus der Firma mitnehmen konnte, dort war auch schon die benötigte Software drauf.

    Ich kam mit dem Laptop besser zurecht wie mit dem USB-Stick. Die Rechner bei uns an der Schule waren auch nicht unbedingt Virenresistent.

    Aber wenn man will kommt man auch ohne Notebook zurecht
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen