Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich muss eine Traverse berechnen, die als Dreieck gebaut ist und an den drei Eckpunkten geflogen ist. Das Problem dabei ist, dass zwar jede Seite für sich gesehen symmetrisch belastet ist, jedoch die drei Seiten gegeneinander betrachtet nicht. Die Traverse hat eine Seitenlänge von 5m (aussen) und ist mit 60° Ecken verbunden, also gleichseitig. In der Seite A-B hängen bei 1,5m 75N, bei 3,5m 75N, in der Seite B-C hängen bei 1,5m75N, bei 2,5m 80N und bei 3,5m 75N, und in der Seite C-A hängen bei 0,5m 80N, bei 2,5m 10N und bei 4,5m 80N

Jeder Hängepunkt, zu beiden Seiten ausgerechnet ergibt für sich:
F(A->B) = 200N = F(B->A)
F(A->C) = 210N = F(C->A)
F(B->C) = 240N = F(C->B)

Aber wie verteilen sich denn jetzt die Kräfte auf F(A), F(B) und F(C)?

Ich hoffe auf eure Antworten, sitze schon seit Stunden davor..
Maya
 
AW: Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

Ne kleine geeignete 3d Skizze hilft dabei ungemein.
MfG
 
AW: Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

ja, das stimmt wohl, nur leider hab ich keine. ich kann die frage ja auch allgemeiner stellen: Wie verhalten sich die Lagerkräfte an den drei Eckpunkten eines gleichseitigen Dreiecks? Die Berechnungen für einfache Strecken sind ja kein Problem, ich weiß halt nur nicht, wie sich die Kräfte an den Punkten aufteilen, an denen zwei Strecken anliegen..
 
AW: Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

habe jetzt mal eine skizze erstellt, hoffe, es hat geklappt mit dem hochladen
 
AW: Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

hallo maya,

du kannst das ganze einzeln betrachten - also 3 traversen an jeweils 2 auflagern (hängepunkten)

1) auflagerreaktioen der einzelnen traversen
2) addition der auflagerkräfte

somit hast du dann die gesamtlast für jeden einzelnen hängepunkt

mfg,
martin
 
AW: Lagerkräfte eine Dreiecktraverse berechnen

meine ergebnisse (angabe der ecke laut skizze):
A (oben rechts): 160N
B (unten): 190N
C (oben links) 200N

mfg,
martin
 
Top