Lagerberechnung :-(

Hallo,
für euch ist diese Lagerberechnung bestimmt ganz einfach, also bitte nicht lachen,:cry: seit ihr so lieb und könntet mir die Lagerkräfte FB und FA ausrechnen, mit Formel wäre schön.

Gegeben:
F=700N
L1 100mm
L2 180mm
 

Anhänge

  • 011.JPG
    011.JPG
    9,5 KB · Aufrufe: 31
AW: Lagerberechnung :-(

Hallo,
wäre echt super schön wenn ihr mir noch weiterhelfen könntet, ich war eine sehr lange zeit Krank:( und versuche mir die Lagerkräfte gerade selber beizubringen,o_O hätte da noch eine Aufgabe, wenn ich das noch von euch gelöst bekomme, habe ich es glaube und kann mir einen Reim daraus machen.

Gegeben
F=1450
L1=80mm
L2=170mm

Gesucht
FA
FB

Und es wäre schön wenn ihr mir sagen könntet ob ich oben FB richtig gestellt habe.
 

Anhänge

  • 012.JPG
    012.JPG
    8,3 KB · Aufrufe: 13
AW: Lagerberechnung

Bei statisch bestimmten Systemen in der Ebene stehen Dir immer ff. drei Gleichgewichtsbedinungen zur Verfügung:

  1. Ein Kräftegleichgewicht in horizontaler Richtung
  2. Ein Kräftegleichgewicht in vertikaler Richtung
  3. Ein Momentengleichgewicht (um einen beliebigen Punkt)

Da bei deinen Beispielen keine horizontalen Lasten angreifen und auch zwei Lager in vertikaler Richtung vorhanden sind, liefert Pkt. 1 hier immer, daß das horizontale Auflager 0 ist.

Bei dem ersten Beispiel hat Manni einfach - wissentlich daß das horizontale Auflager Null ist - ein Momentengleichgewicht um Punkt "A" aufgestellt:

[tex]\hspace{40} \Sigma M_A \ = \ 0 \ : \ \ \ F_B \ \cdot \ L_1 \ - \ F \ \cdot \ L_2 \ = \ 0 [/tex]

Die zweite Auflagerkraft erhält man dann durch ein vertikales Gleichgewicht - oder alternativ mit einem Momentengleichgewicht um den anderen Lagerpunkt.

Dies kannst Du genauso auf Dein zweites System anwenden ...

Viel Spass ...
 
AW: Lagerberechnung :-(

Hallo,
danke dir aber könntest du mir ein beispiel aus meiner zweiten Rechnung schreiben? So verstehe ich das nicht, wenn ich den Lösungsweg habe , kann ich das nachvolziehen, wie gesagt muss mir das Selber beibringen.
 
AW: Lagerberechnung :-(

[tex]\hspace{90}[/tex]So versteh ich das nicht 012.png

Entweder

[tex]\hspace{25}[/tex]2. [tex]\hspace{10}\Sigma F_{vertikal} \ = \ 0 \ : \ \ F \ - \ F_A \ - \ F_B \ = \ 0[/tex]

und / oder

[tex]\hspace{25}[/tex]3. [tex]\hspace{10}\Sigma M_A \ = \ 0 \ : \ \ F_B \ \cdot \ \left( \ L_1 \ + \ L_2 \ \right) \ - \ F \ \cdot \ L_1 \ = \ 0[/tex]

und / oder

[tex]\hspace{25}[/tex]3. [tex]\hspace{10}\Sigma M_B \ = \ 0 \ : \ \ F_A \ \cdot \ \left( \ L_1 \ + \ L_2 \ \right) \ - \ F \ \cdot \ L_2 \ = \ 0[/tex]

und / oder

[tex]\hspace{25}[/tex]3. [tex]\hspace{10}\Sigma M_{Belastungsangriffspunkt} \ = \ 0 \ : \ \ F_A \ \cdot \ L_1 \ - \ F_B \ \cdot \ L_2 \ = \ 0[/tex]

Man braucht insgesamt hier nur zwei der Gleichungen aufzustellen.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top