Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Was meint ihr, wenn ich eine Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutze. Es müsste doch die selbe Funktion erfüllen!? Oder kann ich damit keine große Kraft ausüben?
 
AW: Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Servus,

also mahl ehrlich. Man kann auch mit einem Porsche Gülle auf dem Feld verteilen...

Du beziehst dich wohl auf dieses Thema: http://www.techniker-forum.de/technik-53/mechanische-obstpresse-76203.html ?

Mit einer Gewindespindel kannst Du sehr große Kräfte ausüben.
Nur für eine Obstpresse wäre das "Mit Kanonen auf Spatzen geschossen"!
Da tut es eine "normale" Spindel auch. Oder auch eine gewöhnliche Handhebelpresse!

Musst Du die Konstruktion so kompliziert, und vor allem teuer, ausführen?

Gruß
Daniel
 
AW: Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Ja, das versteh ich. Es muss leider eine kurbelbetriebene Presse (mit Übersetzung) sein. Deswegen auch die Spindel. Also möglich wäre es schon oder?
 
AW: Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Servus,

möglich ist es. Ich würde trotzdem keine Kugelumlaufspindel verwenden. Die mögen auch keinen Schmutz.

Das ganze geht auch komplett ohne Spindel! Siehe Anhang.

Gruß
Daniel
 

Anhänge

  • Obstpresse.jpg
    Obstpresse.jpg
    65,1 KB · Aufrufe: 20
AW: Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Danke für den Tipp. Mach es Sinn, bei einer Obstpresse, welche 100 kg Apfelschnitzel pressen soll, Gleitlager einzubauen? Enstehen da nicht sehr hohe Reibverluste? Ich kann mir aber nicht vorstellen es mit irgendwelchen Kugellagern oder so zu lagern... Leider findet man auch im Internet keine existierenden Pressen mit Zahnstangen, au´ßer so kleine Werkzeugmaschinen, die aber über Gleitscheiben funktionieren. Was macht für dich mehr Sinn?

Lg,
chris
 
AW: Kugelumlaufspindel zum Pressen von Obst benutzen?

Servus,

na ja, das kommt jetzt auf einigen Faktoren an. Grundsätzlich kannst Du hier Wälz- oder Gleitlager verwenden.

Wälzlager sind Reibungsarm. Gleitlager können bei kleinem Bauraum große Kräfte aufnehmen. Wälzlager können schnelle Drehzahlen verkraften. Gleitlager werden häufig bei langsamen Dreh- oder Schwenkbewegungen eingesetzt.
Siehe auch hier.

Also rein Gefühlsmäßig würde ich zu Gleitlagern tendieren. Kann aber auch komplett daneben liegen :rolleyes:.

Gleitlager dürften wohl auch bedeutend günstiger sein.

Kommt jetzt also komplett auf dich an welche Lagervariante Du wählst8).

Gruß
Daniel
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top