Kreuzrollenlager

Hallo zusammen,
Frage zu Kreuzrollenlagern. Bei "normalen" Axial und Radiallagern wird ja die äquivalente Lagerbelastung ausgerechnet und danach das Lager nach C und C0 ausgesucht. Nun hab ich hier ein Kreuzrollenlager wo jeweils axial und radial C und C0 angegeben ist und keine gesamten Tragzahlen. Wie gehe ich da nun vor? Tragzahl in jeweilie Richtung einzeln rechnen ohne den jeweils anderen Anteil? Also Pa=Fa und Pr=Fr ?
 
Keiner der helfen kann?
 

Jobs

Top