Krankenversicherung nach Technikerschule

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem hinsichtlich meiner Krankenversicherung.
Momentan wohn ich noch Zuhause und bin über meine Eltern krankenversichert. Da ich aber inzwischen 23 bin und meine Technikerschule (vollzeit) am 12.07.2012 endet, ist die Versicherung über meine Eltern ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Jetzt hab ich erfahren, dass ich mich vor der Technikerschule arbeitslos hätte melden sollen (wusste ich nicht) um ab dem 12.7 anspruch auf Arbeitslosengeld II zu haben. Das Ende vom Lied: es gibt für mich kein Arbeitslosengeld und da ich noch keinen Job habe, bin ich ab dem 12.7 nicht mehr krankenversichert.

Meine Frage also: welche Möglichkeiten habe ich, um weiterhin krankenversichert zu sein?
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Um was für eine Krankenversicherung handelte es sich denn? Privat oder gesetzlich?
Ich würde auf jeden Fall einmal mit der KV Deiner Eltern sprechen und dort genau nachfragen, welche Möglichkeiten es gibt. Letztlich kannst Du Dich ja auch selber freiwillig dort versichern lassen, wenn Du den Beitrag zahlst (das ist dann der niedrigste aufgrund des fehlenden Einkommens), aber natürlich müsstest Du das Geld haben, um ihn zu zahlen. Hoffe, Deine Eltern können Dir da solange weiterhelfen?
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Ja genau so hab ich es gemacht. Hab bei der AOK angerufen und ich muss mich jetzt eben freiwillig versichern für 150€ im Monat. Ist zwar ein bissel bitter aber wohl die einzige Möglichkeit.
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Hallo,

nach Ende des Schulbesuchs gibt es verschiedene Möglichkeiten:

- kostenlose Familienversicherung über den Ehegatten

- Schüler und Studenten können bis zum 25. Geburtstag kostenlos über die Eltern versichert werden.

- eine Arbeitnehmertätigkeit für mehr als 400 Euro brutto aufnehmen. Dann trägt der Arbeitgeber mindestens die Hälfte der Sozialversicherungsbeiträge.

Vielleicht hilfreich:

http://www.patenmodell.de/arbeitsuchende/informationen/

http://www.pub.arbeitsagentur.de/hst/services/statistik/000000/html/start/karten/aloq_kreis.html

Viel Erfolg bei der Stellensuche!

Gruß

RHW
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Darf ich das Thema nochmal aufgreifen?

Das heißt, man MUSS sich definitv vor Antritt der Technikerschule arbeitslos melden?
ich meine, das ergibt doch keinen Sinn, denn ich kündige ja, um auf eine Vollzeitschule zu gehen und selbst wenn ich nicht auf die Schule gehen würde, hätte ich ja Sperrzeit und danach würde mich das Arbeitsamt mit Stellen bombadieren?

Bitte um Aufklärung, um nichts zu versäumen und nach der Schule ohne Geld dazustehen.
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Hallo,

die Arbeitslosmeldung bei der Arbeitsagentur ist vor Beginn der Technikerschule (fast) nie erforderlich.

Für genauere Infos sind nähere Angaben erforderlich:

Alter bei Ende der Technikerschule?

Wie viele Monate wurden vor Beginn der Technikerschule bereits Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt?

Eigene Wohnung oder Wohnung bei den Eltern?

Ledig oder verheiratet?

Gesetzliche oder private Krankenversicherung?

Gruß

RHW
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Hallo,

die Arbeitslosmeldung bei der Arbeitsagentur ist vor Beginn der Technikerschule (fast) nie erforderlich.

Für genauere Infos sind nähere Angaben erforderlich:

Alter bei Ende der Technikerschule?

Wie viele Monate wurden vor Beginn der Technikerschule bereits Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt?

Eigene Wohnung oder Wohnung bei den Eltern?

Ledig oder verheiratet?

Gesetzliche oder private Krankenversicherung?

Gruß

RHW

Grüß dich,

Alter bei Ende der Technikerschule: 22
Monate der AV-Einzahlung: Mit Ausbildung 48 (3 Jahre Ausbildung + 1 Jahr Facharbeiter, danach Schule)
Bei Ausbildung eigene Wohnung, jetzt wieder bei Eltern, während Schule evtl. Zimmer in Schulnähe.
Ledig und gesetzlich Versichert.

Gruß
 
AW: Krankenversicherung nach Technikerschule

Habe mal in einem Flyer gelesen das es irgendwie über die Ausbildungsbeihilfe einen Umweg gibt das du dich wieder Sozialversichern kannst. Weiss aber nicht ob das in dem Flyer gefordert angekündigt oder über die bestehende Tatsache Informiert wurde. Hab den Flyer auch nichtmehr. Mach dir auf keinen Fall zuviel Druck, das regelt sich alles von selbst :)
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top