Krankenversicherung für'S Praktikum

Dieses Thema im Forum "Krankenkasse" wurde erstellt von Sebabba, 27 Feb. 2007.

  1. Hallo!

    Folgende Situation:
    Ich studiere auf Bachelor und werde im März fertig. Bis dahin war/ bin ich privatversichert, da mein Vater Beamter ist (wegen Beihilfe).
    JEtzt möchte ich ein Prakikum machen und im September möchte ich mich wieder einschrieben (für einen Master-Studiengang im Ausland).

    Nun die Frage:
    Kann ich weiterhin privat versichert bleiben? Muss ich das?
    Habe Mal gehört, wenn ich mich da privat versichere, dann kann ich nie der gesetzlichen Versicherung beitreten?!

    Weiß da jemand was genaueres?
     
  2. AW: Krankenversicherung für'S Praktikum

    Hallo!

    Danke für Deine Anfrage. Du bist von der Versicherungspflicht als Student befreit und privat krankenversichert.

    Im März 2007 endet Dein Bachelorstudium. Deshalb gehe ich davon aus, dass Du im Anschluss an Dein Studium ein nicht vorgeschriebenes Praktikum ausübst. Sofern Du monatlich bis 400,00 € verdienst, ist das Praktikum versicherungsfrei und bist weiterhin privat krankenversichert. Verdienst Du jedoch mehr als 400,00 € wirst Du wie ein Arbeitnehmer versicherungspflichtig in allen Zweigen der Sozialversicherung (Ausnahme: Beschäftigung ist auf 2 Monate befristet). Eine Befreiung von der Versicherungspflicht ist in diesem Fall nicht möglich.

    Mit Beginn Deines Masterstudiengangs im September 2007 wirkt dann die Befreiung von der Versicherungspflicht als Student und Du musst Dich wieder privat kranken versichern. Ein Wechsel in eine gesetzlichen Krankenkasse ist zu diesem Zeitpunkt nicht möglich.

    Die Befreiung von der Versicherungspflicht gilt für "alle" weiteren Studiengänge. Eine später aufgenommene Beschäftigung ist von der Befreiung jedoch nicht betroffen.

    Eure GEK
     

Diese Seite empfehlen