Kräfte in Getriebestange

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von schnarchn, 28 Dez. 2012.

  1. Hallo zusammen,
    ich habe ein dringendes Problem und bin langsam wirklich am verzweifeln.


    Ich habe ein Getriebe entsprechend der folgenden Abbildung, von welchem ich inzwischen die Kinetik berechnet habe. Die Winkel aller Stangen sind also zu jedem Antriebswinkel bekant. Ich beziehe meine Angaben nun nur auf die Berechnung des rot markierten Teiles:
    35628_1.jpg


    Um den Ursprung rotiert der kleine Hebel l2 wie eine Schubkurbel und ist über ein Gelenk mit dem erst Stab l3 verbunden. Dieser ist über ein Gelenk mit dem Bauteil "l4,l5" Verbunden. Diese beiden Hebel sind starr im X-Punkt verbunden und können um diesen Kippen. An l5 ist die letzte Stange l6 mit einem Gelenk verbunden. Das Ende dieser Stange verfährt wie ein Kolben entlang der y-Achse. Die senkrecht auf diese Punkt wirkende Kraft ist bekannt.


    Nun bin ich auf der Suche, nach den im Stab l3 wirkenden Kräften.
    Ich komme allerdings nicht viel weiter als diese Abbildung:
    35628_2.jpg
    Wenn meine Überlegung richtig ist, dann müsste die senkrecht an l6 angreifende Kraft genauso an l5 angreifen. Aber wie geht es dann weiter? Wie behandle ich dieses Kippelement? Stelle ich ein Momentengleichgewicht auf und der Stab l4 steht senkrecht, so würde ich eine unendlich hohe Kraft erhalten. Irgendwo ist meine Überlegung also falsch.


    Wenn mir jemand hierbei weiterhelfen könnte, wäre ich extrem dankbar.
     

Diese Seite empfehlen