Konstruktion

Hallo Leute habe folgendes Problem

hoffe das mir jemand bei diesem Problem helfen Kann.
Es handel um folgende Aufgaben dem Anhang könnt ihr die Skizze entnehmen.

Aufgabe
1. Berechnung der Auflagerkräfte und Momente, sowie Schnittdarstellung.
2.Auslegung der Welle inkl. durchmesser bestimmung und Werkstoff
3.Festigkeitnachweis mit dem bestimmten Durchmesser und Werkstoff
sicherheitfaktor soll 2 ( keine Kerbwirkung)
4.Auswahl und Berechnung von Wälzlager(Lebensdauer min.5000H)

liebe mitstreiter hoffe das es jemanden hier gibt der mir hier helfen kann.

gruß pins
 

Anhänge

AW: Konstruktion

hallo,

ich lese hier immer wieder aufgabenstellungen,
aber keine ansätze von eigenem willen!

schicke mir eine skizze mit deinem
lösungsvorschlag,
damit ich sehe, du hast dich damit auseinander gesetzt!

dann schicke ich dir gerne einen lösungvorschlag!

gruss
weltreisender

ps: pn an mich,bin selten hier!
 
AW: Konstruktion

Ein Ansatz kein Problem

nachdem ihr die Zeichnung gesehen habt

habe die Gleichgewichts Kräfte bestimmt und folgen errechnet

loslager Fa=0,0375KN
Festlager Fb=11,3375KN
für das Mmax=1,035KNm
dies sind die werte die ich errechnet habe hffe das diese richtig

hierzu muss ich aber sagen das ich das Moment um das Loslager gesetzt habe

ach ja noch eine frage hätte wei (mit welcher Fomel) kann ich mit diesen werten den durchmesser bestimmen was mir nun fehlt ist sigmab oder oder das wiederstandsmomen.


hoffe das mir einer von euch helfen kann.
 
AW: Konstruktion

Ein Ansatz kein Problem

habe die Gleichgewichts Kräfte bestimmt und folgen errechnet

loslager Fa=0,0375KN
Festlager Fb=11,3375KN
für das Mmax=1,035KNm
dies sind die werte die ich errechnet habe hffe das diese richtig

hierzu muss ich aber sagen das ich das Moment um das Loslager gesetzt habe

ach ja noch eine frage hätte wei (mit welcher Fomel) kann ich mit diesen werten den durchmesser bestimmen was mir nun fehlt ist sigmab oder oder das wiederstandsmoment
 
AW: Konstruktion

hallo,

wie gross sind
L1 - L4 ????????

F1??? F2????

was ist sonst noch gegeben????drehzahl???welche werkstoffauswahl hast du?
oder frei wählbar???...

bitte um mitteilung!

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
Top