Komplexe Zahlen, Problem

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von casio911, 9 Jan. 2013.

  1. Hi Leute,
    ich schreibe bald E-technik und hätte da eine grundsätzliche Frage, ich nutze den Casio fx-911DE PLUS und würde gerne beispielsweise die Addition von einzelenen Strömen Berechnen. Ich habe da eine Aufgabe mit RLC-Schaltung wo I1=770mA*e^j0, I2=722mA*e^-j und I3=606 mA gegeben ist und ich soll die drei nun addieren um IN rauszubekommen. Ich hab in meinen unterlagen einen hinweis darauf das ich beispielsweise im complx mode (9+5i) über shift 2 und dann >rLe umwandeln kann. leider kommt bei mir eine Art Bruch raus und nicht die angegebene Funktion von 5,38*e^j21 ? Was mach ich falsch? Ich bräuchte das ganze ja dann in umgekehrter reihnefolge um Sie zu addieren? Oder irre ich mich da? Wäre dankbar wenn ihr mir helfen könntet, mühe mich schon ewig mit google ab, wahrscheinlich weil ich leihenhaft nach etwas suche von dem ich zu wenig verstehe! Bei Bedarf würde ich auch die ganze Aufgabe beschreiben. Danke euch!
     
  2. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    Also die komplette Aufgabe zum Beispiel ist:
    (Sternschaltung mit Neutralleiter)
    An einem Vierleiter Drehstromnetz mit der Außenleiterspannung U=400V sind gemäß Bild die Widerstände R1=300 (Ohm) R2= 200, R3= 150, xl=250 (xl am 2ten Leiter), xc= 350, (xc am 3ten Leiter) angeschlossen.
    Bestimmen Sie die Ströme I1, I2, I3, IN.

    Nun weiß ich das IN=I1+I2+I3 ist. Also muss ich erst die einzelnen Ströme berechnen.
    Grundsätzlich weiß ich U1=Ustr*e^jo, U2=Ustr*e^-j120, U3=Ustr*e^-j240. (Ustr.=231V)

    Also Kann ich I1 mit I1= U1/Z berechnen =770mA*e^j0

    I2 mit U2/(r2+jwl) laut Lösung =722mA*e^-j171.3

    Mit I2 geht dann das Taschenrechner Problem schon los, wie geb ich sowas ein das 722mA*e^-j171.3 heraus kommt?

    Was wäre dann bei I3 zu beachten? Und wie kann ich dann alle Stöme addieren so das wieder die eulersche Form herauskommt?

    Bitte helft mir, habe alles ausprobiert aber ich blick da nicht durch!
     
  3. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    Ist natürlich 991, hab mich wohl verlesen, tschuldige! Weißt du denn für dieses Modell wie man sowas eingibt?
     
  4. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    steht in der Anleitung - der link dahin ist bereits gepostet.
     
  5. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    leute ich habe hier ne aufgabe und wollte mal fragen ob in der Angabe nix fehlt? weil ich kriege die einfach nicht gelöst... kann mir jemand nen lösungsvorschlag geben?

    Danke :)
     

    Anhänge:

  6. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    Habe mal meinen fx-991es wieder aktiviert.

    1. Man schaltet den COMPLEX Modus ein: Mode 2:CMPLX
    2. Mit SHIFT i , eigentlich die ENG-Taste macht man die Zahl davor imaginär.
    3. Mit SHIFT < , eigentlich die (-) Taste leitet man die Winkeleingabe ein.
    4. Mit MODE 2 kommt man in den Dialog um zwischen Winkel und a+bi Darstellung zu wählen
    5. Mit S<>D schaltet man von der meistens unnützen Bruchdarstellung auf Kommazahlen um.


    Beispiel für I2:

    MODE
    2:CMPLX


    231 / ( 200 + 250 SHIFT ENG ) = S<>D S<>D (S<>D schaltet von Bruch auf Komma)

    SHIFT 2 3 = Winkeldarstellung

    0.7215 -51.34°


    Angenommen du willst obiges Ergebnis um 120° verschieben.

    0.7215 SHIFT (-) (-51.34+120) =

    SHIFT 2 3 = Winkeldarstellung


    Anderes Beispiel: vorheriges Ergebnis "ans" um 120° verschieben.

    * 1 SHIFT (-) 120 =

    SHIFT 2 3 = Winkeldarstellung


    Ab Seite 50
    http://www.casio-europe.com/de/downloads/manuals/sgr/fx-991ES_G.pdf


    Man muss einfach mal die Eingabe mit a+bi und Wert mit Winkel üben. Dann geht das ziemlich flott von der Hand.
     
    #7 helmuts, 19 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2013
  7. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    Willst Du auch nur Tipps zur Bedienung Deines TR haben, oder hast Du tatsächlich Probleme, diese Aufgabe theoretisch zu lösen? In letzterem Fall mach einen eigenen Thread auf. In diesem hier bist Du mit Deinem Problem an der falschen Adresse.
     
  8. AW: Komplexe Zahlen, Problem

    Ja, wenn du Deine bisherigen Überlegungen postest. Wo genau ist das Problem ?
     

Diese Seite empfehlen