Komm nicht klar mit der Aufgabe

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von dadonking, 11 Nov. 2007.

  1. Irgendwie kann ich mich nicht so richtig in die Aufgabe hineindenken.

    So wie ich die Aufgabe verstanden habe, soll die Rolle auf der Ebene nach rechts Rollen bis die Feder (50mm Länge) 20% länger ist. Also 60mm dann soll sich nix mehr bewegen, da Gleichungssystem. (Richtig?!)

    Der einzige Widerstand stellt die Feder dar, weil Ebene glatt ist oder?

    Also muss Q (die Kraft , die die Rolle nach rechts drückt) so gewählt sein, dass es die Feder um 60mm länger macht bei einer Federkonstante von 100 N/mm sind es doch 1000 N oder? Aber die Kraft der Feder wirkt ja senkrecht und der ganze blabla... Ich weiß auch nicht, inwiefern in der Aufgabe das Moment von Wichtigkeit ist....

    Ich hab irgendwie voll Probleme mit der Aufgabe -.- bitte helft mir

    Gegeben: a = 50mm, c (Federkonstante) = 100 N/mm und G = 300N

    Gesucht : Qmax und Nmax

    Wobei ich nichtmal weiß, was Nmax (Stützkraft eigentlich ist -.-)
     

    Anhänge:

  2. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Ach ja, die Aufgabenstellung :oops:

    Wie groß darf die Kraft Q maximal sein, damit sich die Feder, die in der gezeichneten Lage unbelastet ist, in der statischen Gleichgewichtslage um maximal 20% auslängt? welchen Wert hat die Stützkraft in der Ebene? Die Feder habe einje lineare Kennlinie mit der Federkonstante c. Die Rolle mit dem Gewicht G läuft auf einer glatten ebene.
     
  3. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Servus,

    also mich verwirrt die Angabe von g auch! Ich hab das mal versucht zeichnerisch zu lösen. Bin dabei (für Q) auf 552,766N gekommen.
    Die Stützkraft ist wohl die Kraft die Senkrecht auf die Auflagefläche ausgeübt wird. Jetzt ist mir auch klar für was man g braucht! Nmax ist dann die Stützkraft+g. Macht bei mir 783,336N+300N=1083,336N !

    Bin mir aber nicht sicher ob das stimmt :oops:!
    Kann das jemand bestätigen oder auch nicht?

    Gruß Daniel
     
  4. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Wie hast das denn zeichnerisch gelöst??? Lageplan und Krafteck??
     
  5. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Servus,

    siehe Anhang!

    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  6. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Also hab die Aufgabe nun auch rechnerisch gelöst...
    Hoffe ich ^^

    cos \alpha = (\frac{50}{60})
    \alpha = 33,55731...

    \bigsum_{i}Fix = 0 = sin \alpha \cdot 1000 = 552,77080...
    \bigsum_{i}Fiy = 0 = cos \alpha \cdot 1000 +300 = 1133,33333...

    Qmax = 552,771
    Nmax = 1133,333
     
  7. AW: Komm nicht klar mit der Aufgabe

    Servus,

    auf jeden Fall stimmen deine Werte mit meinen überein!
    In meiner Skizze stimmt Y nicht! Hab falsch gemessen. Das sind 833,333!

    Gruß Daniel
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen