Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Plan1.jpg

Hallo!
Ich habe ein Problem bezüglich der umstellung dieser Schaltung um die Knotenspannungen berechnen zu können.
Nach einer Umwandlung der Stromquellen, habe ich folgendes Schaltbild:
Plan2.jpg

Ist dies so Richtig um daraus die Einzelnen Ströme berechnen zu können falls die 2 spannungen und alle Widerständer bekannt sind? mfg
 
AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Ja.

Iq1 = U1*Ri1

Iq2 = U2*Ri2


Dann rechnest du mit der Knotenpotentialanalyse phi_k1 und phi_k2 aus. K0 wählst du als Bezugspunkt; phi=0.
 
AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Ich komme einfach nicht auf ein sinnvolles Ergebnis. Müsste man nicht Iq=u1*Gi rechnen, da man bei U*Ri nicht auf ampere als Einheit kommt?.
Ich habe die obige Schaltung weiter vereinfacht und die Matrix aufgestellt. Wie es danach weitergehen soll ist mir schleierhaft.
Plan3.jpg



Ich möchte die einzelnen Ströme berechnen wie sie auf der Seite
http://www.diesteckdose.net/forum/showthread.php?t=9118 oben gepostet wurde.
 
AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

> Müsste man nicht Iq=u1*Gi

Oh, da habe ich mich vertan.

Ich hätte / schreiben sollen.

Iq=U1/Ri
 
AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Entschuldigung für die Unübersichtlichkeit.

Ri =0.5 ohm
Ri2 = 2 ohm
R1=R2=R3= 0.5 ohm
R4= 2ohm

u1=70V
u2=300V
 
AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Uk1*2S + (Uk1-Uk2)*2S - 140A = 0

4S*Uk1 -2S*Uk2 = 140A
-----------------------------

Uk2*(1/1.2)S + (Uk2-Uk1)*2S-150A = 0

-2S*Uk1 + (2+1/1.2)S*Uk2 = 150A
-----------------------------------------

Aus den beiden ---- Gleichungen

Uk1=95V
Uk2=120V

Schau dir die Bilder an. Die sind mit LTspice gemacht. LTspice ist kostenlos.
 

Anhänge

AW: Knotenpotentialanalyse Schaltbild

Danke für deine Mühe und den Tipp!

Jetzt sehe ich auch wo mein Fehler war.

mfg
 
Top