Kinetische Energie

Auf einer Gefällstrecke versagen bei einem Fahrzeug der Masse1,2t die Bremsen. Es gelingt dem Fahrer, in eine steil ansteigende Seitenstraße mit der Steigung 25% einzubiegen. Die Geschwindigkeit am Anfang der Steigung beträgt 90km/h und der Fahrwiederstanskoeffizient 0,03. Der Luftwiederstand wird vernachlässigt.

a) Berechnen Sie, nach welcher Zeit und nach welcher Strecke das Fahrzeug zum Stillstand kommt.

a´=2,67m/s
s =117,4m
t =9,36s

b) Berechnen Sie die kinetische Energie des Fahrzeuges nach 2,25s nach dem Beginn des beschriebenen Vorgangs.

An der Frage kommich nicht weiter.:|
Kann mir jemand mal die Formel sagen?
Ich danke jetzt schon mal für eure Hilfe.
 
AW: Kinetische Energie

a´=2,67m/s
s =117,4m
t =9,36s

b) Berechnen Sie die kinetische Energie des Fahrzeuges nach 2,25s nach dem Beginn des beschriebenen Vorgangs.
Hallo,

ich habe da etwas andere Werte heraus, müßte das aber nochmal prüfen, da bisher nur überschläglich.
a ca. = 2,5 m/s²
s ca. = 130 m
t ca. = 10,5 s

Zu b)
Du hast am Beginn der Steigung die kin. Energie.
Mit der Zeit 2,25 s und deiner Verzögerung kannst du die Strecke errechnen.
Auf dieser Strecke wird durch die Kräfte Hangabtrieb + Widerstand ein Anteil an Energie "verbraucht". Schließlich wird noch Hubarbeit geleistet.
Der Rest ist die verbleibende kin. E. nach 2,25 s.
So würde ich das angehen.

Gruß:
Manni
 
AW: Kinetische Energie

Bei der Aufgabe habe ich gefunden:
- Das Fahrzeug kommt nach einer Strecke von 117 m innerhalb von 9,38 s zum Stillstand.
- Die kinetische Energie nach 2,25 s beträgt 217 kJ.

Die kinetische Energie E kann aus der Geschwindigkeit v und der Masse m über E = mv²/2 berechnet werden.
 

Anhänge

Top