Kinematische Kette - Totlagenwinkel - Übertragungswinkel

sehr schweres Thema!
 
Stimmt - es entsteht nicht zwangsläufig ein rechter Winkel bei den Totlagen - doch nicht soooo einfach ...
Ich denk mal drüber nach, wie das konstruktiv zu lösen ist. biba
 
Viel zu einfach, wenn viel zu man kompliziert denkt :
Ein Kreis um Ao mit dem Radius ra + S schneidet den Kreis um Bo mit dem Radius rb in den Totlagen.
Ein Kreis um Bo mit dem Radius rb + S schneidet den Kreis um Ao mit dem Radius ra in den Totlagen.
 
Das Glied 2 treib an -->, dann ist dieses genau dann in der Totlage wenn A1, B1 und B0 auf einer Geraden liegen.
Glied 4 ist in Totlage, wenn A0, A1 und B1 auf einer Geraden liegen.

passt das so?
 
Soweit ich erkennen kann, passt das so.
Vielleicht inverstierst Du mal Dein Weihnachtsgeld in einen Fischertechnik-Baukasten, um so etwas im wahrsten Sinne des Wortes zu "begreifen". Das ist kein Scherz, sondern ein ernstgemeinter Rat.
Vermutlich bist Du auch aus der Generation, die ihren Bizeps nur im Zeigefinger trainieren, um auf der Maus rumzuklicken und dreidimensionale Eindrücke ausschließlich auf einem Flachbildmonitor sammeln.
Ich habe schon mit Jugendlichen zu tun gehabt, die Schwierigkeiten damit hatten, Lego-Bauklötzchen zusammenzustecken, weil die gesamte Lebenserfahrung in die virtuelle Realität verschoben ist.
 
Ahhmm.... Nein dazugehöre ich nicht! Ich habe mit solchen Antrieben noch nie zu tun gehabt!
Ich habe bis jetzt nur Getriebe im Bereich der Fahrzeugtechnik gemacht! mit Wellenauslegung / Lagerauslegung / Zahnfestigkeiten usw.

Vermutlich bist Du auch aus der Generation, die ihren Bizeps nur im Zeigefinger trainieren, um auf der Maus rumzuklicken und dreidimensionale Eindrücke ausschließlich auf einem Flachbildmonitor sammeln.
 
So... Punkt 2 scheint ja gelöst zu sein... weiter geht's mit den anderen Punkten !


1. Zeichnen Sie die Kinematische Kette
2. Totlagenwinkel in A0ABB0 und Bahnkurve KB
3. Übertragungswinkel µ der Kurbelshwinge in der aktuellen Stellung sowie der min Übertragungswinkel µmin in der entsprechenden Getriebestellung

4. Glied 2 wird angetrieben - Es ist in der aktuellen Stellung n21

Gescwindigkeiten der Punkte A,B,C, und E sowie die Drehschubstrecke

n21= 100rpm
M= 0.5


Kennzeichnen Sie die Pole im Geriebe --> Hilfsfigur Polygon
Ermitteln Sie die Drehschubstrecke r21-61 in der abgegebenen Stellung
 
Hallo Kollegen,

hänge mal wieder an einem Thema in der Getriebetechnik.
Und zwar folgendes Problem habe ich:

Es ist der Übertragungswinkel µ der Kurbelschwinge in der aktuellen Stellung sowie der min. Übertragungswinkel µmin in der entsprechenden Getriebestellung zu zeichnen .
Skizze ist im Anhang!

Vielen Dank für eure Unterstützung
 

Anhänge

Endlich mal ne saubere Skizze!

Die Stange 6 ist bei G drehbar und durch die feste Umgebung 1 an der Drehung gehindert.
Wie soll sich da abgesehen von Lagerspiel und Elastizitätsefekten überhaupt irgendwas bewegen ?

Oder sehe ich da was falsch ?
 
Nein Sie sehen alles richtig!
Der Prof. hat die Skizze für 2sec. auf den Overhead projiziert - leider kann ich mich zu 100% daran nicht mehr erinnern wie es ausgesehen hat! Sorry

Wie gesagt es ist ja nur eine Skizze - Lagerspiele und Elastizitätseffekte werden nicht berücksichtigt und der Übertragungswinkel ändert sich dadurch auch nicht!

im Anhang mein Vorschlag für die Kinematische Kette - kann das jemand bestätigen ?

Danke
 

Anhänge

Wie ich bereits in dem anderen Thread erwähnte:
Die Zeichnung hat irgendeinen Fehler - so kann es jedenfalls nicht funktionieren oder der Prof hat Euch eine Scherzfrage gestellt, damit ihr über die Ferien beschäftigt seid.

Gerne kann ich in die Zeichnung, die offenbar fehlerhaft ist, noch ein paar Gelenke oder Wichtelmännchen einzeichnen. Das dürfte allerdings zu keiner Verbesserung der Ausgangssituation führen. 97% richtig ist eben 100% falsch.

ich hab keine Erfahrung mit solchen Getrieben
auch dazu habe ich bereits vorgeschlagen, einen Mechanikbaukasten für Kinder über 3 Jahren (wegen der verschluckbaren Teile) herzunehmen , um den Quatsch mal als Modell nachzubauen.
 
Top