Kennkreisfrequenz

Hi,
ich wollte nachfragen, wie sich die Kennkreisfrequenz eines Netzwerkes berechnen lässt. In meiner FS steht, dass gilt w0=wk. Heißt es, dass ich einfach die Kompensationskreisfrequenz berechne (die Frequenz, bei der die Schaltung wie ein reeller Widerstand wirkt) und sage, dass dies meine Kennkreisfrequenz w0 ist?
Danke.
 
AW: Kennkreisfrequenz

Deine Berechnungsmethode wird nicht bei allen Netzwerken funktionieren.
Ich verstehe Wikipedia so,
dass man die Widerstände =0 oder =∞ setzen (jenachdem) und dann die Resonanzferquenz als Kennfrequenz berechnen soll.
 
AW: Kennkreisfrequenz

Die Kennkreisfrequenz ist die Kreisfrequenz des freien Schwingers. Die Resonanzkreisfrequenz (bei erzwungener Schwingung) stimmt mit der Kennkreisfrquenz des freien Schwingers überein. Deshalb wird sie Resonanzkreisfrequenz genannt.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top