Kein ALG I nach Technikerschule?

Dieses Thema im Forum "Steuern, Bafög" wurde erstellt von Dicks, 10 Juli 2007.

  1. Hallo,

    ich komme gerade vom Arbeitsamt, wo ich eigentlich meinen ALG I - Antrag abgeben wollte. Die nette Dame sagte mir dann jedoch, dass ich keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 hätte, da ich vor meiner Technikerschule noch nie Arbeitslos war. Und das man nur ALG I Anspruch hat, wenn man mindestens ein Jahr gearbeitet hat und das auch nicht länger als ein Jahr her ist. Wäre ich also schon einmal Arbeitslos gewesen, wäre es kein auch Problem gewesen.

    Vor der Technikerschule habe ich nach meiner Ausbildung 1 1/2 Jahre als Industriemechaniker gearbeitet.

    Kanns das sein?? Das man so bestraft wird wenn man sich Weiterbildet?

    Óle Hartz 4 :(
     
  2. AW: Kein ALG I nach Technikerschule?

    moinmoin,
    tja, harte Sache das. Aber so sind halt die Regeln. In den letzten drei Jahren 1 Jahr beitragspflichtig beschäftigt gewesen sein, glaube ich. Als ich mein Studium abgeschlossen hatte, stand ich vor derselben Situation. Damals wäre es aber auf Sozialhilfe hinausgelaufen.
     
  3. AW: Kein ALG I nach Technikerschule?

    da kann man nichts machen.
    ging mir genauso, nachdem ich mein studium abgebrochen habe.
     
  4. AW: Kein ALG I nach Technikerschule?

    Ja leider sind das die Fakten.

    Wie paradox, der der bis zum Schulbeginn geschuftet hat und NICHT dem Staat auf der Tasche gelegen ist hat kein Anspruch aber derjenige der vorher Arbeitslos war bekommt danach Geld vom Staat.
    Ich wusste es damals auch nicht aber es ging bei mir nicht anderes als zum ende des monats zu kündigen vom AG aus. Ich hatte also Glück denn ich war 2 Wochen Arbeitslos bis zum Antritt der Schule.
    Ich glaube das du erst Hartz 4 bekommst wenn dein vermögen unter eine Grenze, glaub 3000 Euro oder so sinkt. Das haben mir aufjedenfall meine ehemaligen Schulkameraden erzählt.
     
  5. AW: Kein ALG I nach Technikerschule?

    Ja leider sind das die Fakten.

    Wie paradox, der der bis zum Schulbeginn geschuftet hat und NICHT dem Staat auf der Tasche gelegen ist hat kein Anspruch aber derjenige der vorher Arbeitslos war bekommt danach Geld vom Staat.
    Ich wusste es damals auch nicht aber es ging bei mir nicht anderes als zum ende des monats zu kündigen vom AG aus. Ich hatte also Glück denn ich war 2 Wochen Arbeitslos bis zum Antritt der Schule.
    Ich glaube das du erst Hartz 4 bekommst wenn dein vermögen unter eine Grenze, glaub 3000 Euro oder so sinkt. Das haben mir aufjedenfall meine ehemaligen Schulkameraden erzählt.
     
  6. AW: Kein ALG I nach Technikerschule?

    Ich bekomme bis Ende der Technikerausbildung im Juni 2008 genau 23 Monate Bafög. Somit würde mir also kein ALG1 zu stehen, da der 1 Monat in den vergangenen 2 Jahren nicht ausreicht um ALG1 zu bekommen. Das wäre der Hammer. Dann wird man bestraft wenn man sich weiterbildet.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen