Kegelkupplung, Normalkraft verständnisproblem

Hallo
ich habe n kleines Versändnisproblem bei der Kegelkupplung, und zwar die während eines schaltvorganges in einer kegelfläche angreifende Normalkraft Fn

http://img43.imageshack.us/img43/1750/dddqay.jpg

nach meiner Logik muss Fn = Fa * sin alpha, da nur der sinus alpha anteil senkrecht zur Kegelfläche wirkt. Dem ist aber nicht so sondern andersrum, sprich Fa = Fn * sin alpha.

Ich sitze schon seit 2 stunden dran und bin nicht schlauer geworden, kann jemand mir weiter helfen?
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
AW: Kegelkupplung, Normalkraft verständnisproblem

Zeichne dir ein Kräfteparallelogramm:

  • Wenn [tex]\alpha [/tex]=90°, dann ist Fn gleich Fa (Scheibenkupplung);
  • wenn [tex]\alpha [/tex]= 45°, dann ist Fn gleich Fa*[tex]\sqrt{2} [/tex];
  • wenn [tex]\alpha [/tex]= sehr klein, dann ist Fn sehr viel größer als Fa;
  • wenn [tex]\alpha [/tex]= 0, dann ist Fn gleich [tex]\infty [/tex] (ok - wenig anschaulich)
Mit welcher Winkelfunktion werden wir dem Problem auf den Pelz rücken?
(Schau ins Kräfteparallelogramm!)
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
AW: Kegelkupplung, Normalkraft verständnisproblem

mir geht es darum warum Fa > ist als Fn :(
Das stimmt nicht:
Fn ist MINIMAL so groß wie Fa und das ist bei der Scheibenkupplung mit [tex]\alpha [/tex]= 90°

Bei JEDEM kleineren [tex]\alpha [/tex] ist Fn GRÖSSER als Fa ...
nicht zuletzt weil´s da 2 davon gibt, die sich ja zu dem Fa addieren!

Schau dir mein Kräfteparallelogramm an:
 

Anhänge

AW: Kegelkupplung, Normalkraft verständnisproblem

laut deiner skizze ist Fn = Fa * sin alpha! das stimmt aber nicht sonder anders rum:(
 
Top