Kardanwelle Dimensionierung

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von IGYamateh, 23 Nov. 2012.

  1. Hallo liebe Techniker,

    bin neu hier und stelle auch gleich schonmal die erste Frage. Ich möchte bzgl. eines Projektes in der Uni in meine Kehrmaschine eine Kardanwelle einbauen. Was muss ich dazu beachten? Wie ist diese zu lagern und wie dimensioniert man so etwas? Habe leider keinen brauchbaren link bis dato gefunden. Wäre über jede Hilfe sehr dankbar :)
     
  2. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Was studierst Du?
    Habt ihr keine Fachliteratur? Z.B. Roloff/Mattek oder Decker Maschinenelemente? Da ist alles zum Thema Kardan sehr gut beschrieben. Gibt es keine Biblio an Deiner Uni?
    Du wirst auch nix finden, das Dir die Lösung 1 fix 3 - fertig liefert. Was machst Du nachher im Job, wenn du ein Projekt hast? Link suchen?
    Hast du dir mal eine Kehrmaschine angeschaut? oder einen Ackerschlepper mit Anbaugerät? Oder einen LKW von unten? Da siehst du, wie eine Kardanwelle gelagert ist.
    Das kommt mir vor wie: wenn ich nicht will dass ich was tu, dann schieb ichs einem anderen zu.
    Auch damit muss man rechtzeitig üben. Sonst wirds nix mit der Karriere.
     
    #2 ichweiswas, 24 Nov. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 24 Nov. 2012
  3. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    In der Zwischenzeit habe ich schon einiges über Gelenkwellen gegoogelt: auch Hersteller haben Seiten mit technischen Daten und Berechnungsvorgaben veröffentlicht.
    Also dein Argument " nix brauchbares gefunden " bestärkt mich in meiner Annahme.
     
  4. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Hallo,

    du schließt sie auf der Antreibsseite an den Antriebsmotor (oder was auch immer) an und an der Abtriebsseite an da Nutzgerät. Damit ist sie bis zu bestimmten max. -Längen auch gleichzeitig gelagert.
    Du legst sie nach Katalogangaben nach dem Drehmoment und evtl. nach der Drehzahl aus. Sie sollte zum ausgleich von Bau-Ungenauigkeiten und Versatzes auf jeden Fall ein eingebautes Verschiebeprofil haben.

    Gruß:
    Manni
     
  5. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Vielen Dank Derfnam schonmal für deine Antwort.

    Ichweiswas, ich studiere Maschinenbau im 3. Semester also seh mal das ganze etwas lockerer. Den Roloff/Matek könnte ich mir rein theoretisch ausleihen, deswegen habe ich ja auch die Frage gestellt, ob denn jemand Literatur kennt.
    Habe die Kardanwelle an einem LKW schonmal gesehen und mir leider noch nie speziell die Lagerung dort angeschaut ;)
    Also ich hab bis zur zweiten Projektsitzung noch 2 Wochen zeit :p Und da müssen wir halt ein Konzept auswählen und wir sind wohl die Einzigen die Kardanwelle machen werden, das wird ein Spass im CAD :D
     
  6. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Hallo,

    ich habe viele Kardangelenkwellen eingesetzt.
    Falls Unklarheiten: Fragen!
    Rat: Besorg dir Kataloge.

    Gruß:
    Manni
     
  7. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Hi Manni.

    Was gibt es denn speziell für Kataloge dafür (Name). Bei uns in der Uni ist sowas nicht zu finden. Selbst auch schonmal in Pro/E ne Kardanwelle gemacht?
     
  8. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Hallo,
    Gelenkwellenbau Essen, ELBE Gelenkwellen und Tausend andere.
    Ist allerdings schon ca. 8 Jahre her, seit ich diese Kataloge nutzte.

    Googeln.

    Gruß:
    Manni
     
  9. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Habe schon was diesbezüglich gefunden. Sorry dass ich so viel nachfrage aber ich versuche halt als angehender Ingenieur soviel Wissen reinzusaugen wie nur möglich :LOL:
    Thx
     
  10. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Ja. Vor 8 Jahren modelliert. "Machen" ist was anderes. Gemacht habe ich auch noch keine, aber schon einige montiert.
    Wo liegt das Problem? Auf jeden Fall als Baugrp. erstellen, wobei einige Teile mehrfach verbaut sind. Da ihr für das Projekt die Gelenkwelle ja "zukauft" und nicht selbst fertigen werdet, kommt es es ja nicht so genau darauf an. Muss dann nur gut aussehen, und ja: Außenabmessungen einhalten wegen Kollisionsuntersuchung.
    Soll die Gesamt- Baugruppe auch animiert werden? Oder geht es nur um die Darstellung. Dann sind auch die Innereien nicht wichtig. Hauptsache, die Stellung der Gelenke zueinander im eingebauten Zustand ist richtig. Da der Hersteller der GW diese in zusammengebautem Zustand auch auswuchtet, ist die Montagestellung am Schiebestück gekennzeichnet. Nur zur Info, weil du soviel wie möchlich Info aufsaugen möchtest.
     
  11. AW: Kardanwelle Dimensionierung

    Oh cool, das mit dem Auswuchten wusste ich jetzt nicht. Aus welchem Grund macht man das denn? Ich kenne das nur von Autoreifen, dass man diese eben auch auswuchtet um die Fliehkräfte gleichmäßig zu halten, bzw. keine Unwucht zu haben. Die Kehrmaschine wird bei uns als Assembley gefertigt im CAD. Aber ich versuche natürlich noch Animationen mit diversen Rendertools reinzumachen
     

Diese Seite empfehlen