kabel und leitungen

wiso sagt man immer kabel und leitungen wo liegt der unterschied??
 
AW: kabel und leitungen

Hi dengdeng,

-ich glaube für die beiden Begriffe gibt es keine "strenge" Definition

-zu mehradrigen Leitungen die in einer gemeinsamen Ummantelung
zusammengefasst sind, wird in der Regel KABEL gesagt

-Einzellitzen nenne ich "Leitung"

P.S. schau mal was WIKI dazu sagt

Gruss Uwe
 
AW: kabel und leitungen

Hallo,:)
Also meiner meinung nach bzw. so wie ich das gelert habe gibt es wohl einen unterschied unzwar.

Sind streng genommen Kabel nur Kabel wenn sie unter der erde unter Putz etz. verlegt werden, darum auch Erdkabel.

Und Leitung sind es dann, wenn sie z.B in Kabelkanal oder Kabelrohr verlegt werden (Frag nicht warum es dann nicht Leitungskanal heißt das weiß ich nicht)

Fazit: Kabel sind meist starr, und Leitung flexiebel

m.f.g GadauEAT:D
 
AW: kabel und leitungen

Also ich habe mal was bei wiki rauskopiert:

....werden sie als Leitung oder Kabel bezeichnet, wobei mit letzterer Bezeichnung explizit zum Ausdruck kommt, dass eine gemeinsame schützende Umhüllung vorhanden ist, der Kabelmantel, der das Kabelinnere, also die einzelnen Leiter, vom umgebenden Medium wie beispielsweise Erdreich, Salzwasser oder Luft gänzlich abschirmt.

.....wobei ich denke das kabel nur so bezeichnet werden wenn sie unter der Erde verlegt sind... und Leitungen drüber....
(wir hatten diese diskusion auch schonmal und die erklährung der lehrkräfte war so wie oben aufgeführ.)ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
m.f.g GadauEAT:)
 
AW: kabel und leitungen

also in der Lehre war das bei uns so.

Leitungen: - einfach Isolierte Drähte, bzw blanke drähte natürlich auch ( zB. L1 )

Kabel: - mehrere Leitungen die nochmal zusammen isoliert sind ( zB. komplettes Stromkabel L1, N, PE )

aber am ende ist das eh nur theoretischer schwachfug :D
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
AW: kabel und leitungen

Kabel:
Mehrere Einzeladern von einander isoliert und in einer gemeinsamen Schutzhülle,
die meist als zusätzlicher mechanischer Schutz bzw. als weitere Isolation dient.
Ob das Kabel verbuddelt ist, von Mast zu Mast durch den Luftraum reicht,
in Räumen, Kabelkanälen oder sogar verpackt in Regalen liegt,
ändert nichts daran: Das ist ein Kabel.
Die Einzeladern drin können eindrähtig, mehrdrähtig, feindrähtig, Hohlleiter,
ein- oder mehrpolige geschirmt, verseilt, verdrillt, Stern-Vierer-verseilt,
farblos, färbig, mehrfärbig, beschriftet oder unbeschriftet,
leitfähig, aus Widerstandsmaterial oder aus Glasfaser sein,
wenn´s in die obige Beschreibung passt,
ist es ein Kabel - Punkt.

Leitung:
Oberbegriff über in der Regel otstfeste, längsorientierte Vorrichtungen
zum Transport von Energie, Gasen, Flüssigkeiten über mehr oder weniger weite Entfernungen;
z.B. Wasserleitung, Gasleitung, Fernwärmeleitung, Haochspannungsleitung, ...

Kabel als Leitungen:
Wenn man in Gegenwart von Fachleuten Kabel als "Leitungen" anspricht
und nicht SEHR genau weiss, warum man die nicht schlicht "Kabel" oder sonstwie treffend nennt,
wird man sehr schnell als völlig Ahnungsloser angesehen,
der in Wahrheit keinen Tau hat,
wovon er spricht.
(Das ist in etwa so, wie wenn man beim Pferdekaufen immer nur von "Säugetiere" spricht.)
 
AW: kabel und leitungen

in einem LV steht immer die Position Kabel und Leitungen.

was ein kabel ist, ist mir schon klar.
die frage war ja nur warum bei Positionen immer Kabel UND Leitungen steht.

nur weil man danach frägt ist mann noch lang kein Ahnungsloser.
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
AW: kabel und leitungen

Bei Positionen steht immer Kabel UND Leitungen,
weil damit eben AUSSER Kabel AUCH andere Leitungen gemeint sind:
Druckluft, Gas, Kanal, Wasser, Heizung, Rohrpost, Bowdenzüge, Kettenzüge, ...

Wenn du so willst, ist Leitung die Bezeichnung für
"ein Hilfsmittel zur Realisierung einer Verbindung zwischen zwei Knoten",
d.h. eine Klassifizierung aufgrund der Funktion, die das fertige Ding erfüllt,
während Kabel eine Bezeichnung aufgrund des Aufbaues des Dinges ist.

... und glaube mir:
Es steht ja wirklich jedem frei,
aber wenn man ein Kabel meint und von einer Leitung spricht,
man outet sich als zumindest als jemand,
der nur SEHR wenig von der gegenständlichen Materie versteht:
Der Pferdehändler wird einen auch nicht als Fachmann ansehen,
wenn man mehrfach nach einem Indoor-Pferd fragt,
auch wenn das arme Vieh später nur in der Halle traben darf.
In solchen Fällen bekommt man dann den letzten Leberkäse aufgeschwatzt,
der sich eben auf einer Weide sofort verirren oder erkranken würde.

Es gibt eben in jedem Fachbereich Fachtermini, die den Fachleuten geläufig sind
und unzweideutig beschreiben, was damit gemeint ist.
"Leitung" ist SEHR allgemein
und gehört damit
nicht dazu.
 
AW: kabel und leitungen

In der Tat...

Man wird dich angucken, als halte man dich für einen Friseur, wenn du bei NYM von Mantelleitung und nicht von Mantelkabel sprichst...

:rolleyes:
 
AW: kabel und leitungen

laut schwarzer Peter wäre das aber genau umgekehrt.
ich würde sagen: ich brauche ein KABEL der Händler fragt welches, und ich sage NYM MantelLEITUNG 3x2,5...

Schwarzer Peter meint LEITUNG ist allgemein
 
AW: kabel und leitungen

Hmm, nee...

Du möchtest eine elektrische Leitung (Oberbegriff) und dann fragt dich der Verkäufer was es denn genau sein darf...
 
Top