Jiles-Atherton Hysteresemodell

Hallo,

kennt sich hier Jemand ein Wenig (oder gern auch ein bißchen mehr) mit dem Jiles-Atherton Hysteresemodell aus? Ich beschäftige mich gerade damit und komme mit der Gleichung der anhysteretischen Magnetisierung nicht zurecht.

M_an = M_s * (coth ( (H + alpha*M) / a) - ( a / ( H + alpha*M))

H gebe ich als magnetische Feld-Funktion vor. a und alpha werden messtechnisch bestimmt. Woher kriege ich M?

Problem ist ja, dass man M nach dem JA-Modell erst durch die Lösung einer Differenzialgleichung kriegt. In der wird aber wiederum M_an benötigt...

Wenn ich die DGL jetzt numerisch zu lösen versuche, dann kriege ich, mit korrekten Parametern aus der Literatur, keine Hysterese, sondern eine Gerade...

Ich vermute dass es daran liegt, dass ich die anhysteretische Magnetisierung falsch berechne...

Konfus, ich weiss. Aber wer diese Gleichungen, von denen ich rede, nicht ohnehin schon kennt, wird mir leider auch nicht helfen können...

Danke schonmal an den, der es kann.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top