IT-Systeme/Schaltfunktionen

Hallo Leute, kann mir jemand hier behilflich sein?
Ein ausführlicher Rechenweg wäre von Vorteil.

Gegeben sei folgende Schaltfunktion:
f(x0, x1, x2) = x0 ^ ( x1 v x2 ) v x1 ^ x2
a) Geben Sie für diese Schaltfunktion die Schalttabelle an.
x0x1x2f(x0, x1, x2)

b) Wie lautet die Disjunktiven Normalform (DNF) dieser Funktion?
c) Wie muss die Funktion f verändert werden, damit zusätzlich gilt: f(1,0,0) = 1?
d) Wie muss die Funktion f verändert werden, damit zusätzlich gilt: f(0,0,1) = 1?

*************************************************
*************************************************

f ( x0, x1 , x2 , x3) = {1 falls die Binärzahl x=(x3 x2 x1 x0) 2 ohne Rest durch 4 teilbar ist
0 sonst.

a) Wie lautet die Disjunktiven Normalform (DNF) dieser Funktion?
b) Minimisieren Sie die Funktion mit Hilfe des nachfolgend angegebenen
KV-Diagramms.

gDw4FXlWtLYCAAAAABJRU5ErkJggg==

Minimisierte Funktion f (x0, x1, x2, x3 ) =


Vielen Dank schonmal)))
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: IT-Systeme/Schaltfunktionen

Gegeben sei folgende Schaltfunktion:
f(x0, x1, x2) = x0 ^ ( x1 v x2 ) v x1 ^ x2
a) Geben Sie für diese Schaltfunktion die Schalttabelle an.

x0x1x2f(x0, x1, x2)

Die linke Hälfte der Tabelle könntest Du schon mal selbst ausgefüllt haben.

Bei der Ergebnisseite führst du noch zusätzliche Spalten ein, in welchen Du die Zwischenergebnisse der Teilfunktionen ( x1 v x2 ) und ( x1 ^ x2) einträgst. Dann verknüpfst Du die Zwischenergebnisse.
Das wäre so erst mal die Übung zum Warmlaufen in die Materie ...
 

Jobs

Top