Ist der Anlagenmechaniker identisch mit dem Industriemechaniker?

Hallo alle zusammen!

Ich melde mich wieder mal seid langem & hätte wieder mal ein paar Fragen..

Ich habe heute ein Gespräch mit meinem BerEb (Berufseinstiegsbegleiter)
& habe mich mit ihm über meine Berufliche Zukunft unterhalten...

Er hat mir vorgeschlagen, mich von der HWK Dortmund & HWK Düsseldorf vermitteln zu lassen, also er würde meine Papiere (Lebenslauf, Anschreiben etc.) bei den beiden HWK abgeben, da er die Leiter persönlich kennt..

Er hat mir daraufhin auch gesagt dass ich mich als Anlagenmechaniker Bewerben könnte, da es zum Industriemechaniker ein sehr identischer Beruf ist, nur der Industriemechaniker in der Industrie ist..
Er meinte auch das wenn ich meine Ausbildung als Anlagenmechaniker abgeschlossen habe, mich als Industriemechaniker bewerben könnte, nur das ich es mir davor immer ein bisschen ''angucken'' bzw. das ich bei der Firma dann Automatisch eine Fortbildung machen würde.
Ich mache den Hauptschulabschluss nach Kl. 10 typ A in NRW.
Ich wurde von fast allen Betrieben wo ich mich beworben habe, abgelehnt nach einem Online-Test..

Aber stimmt das so?
Könnt ihr das so bestätigen?
Wie sind eure Erfahrungen mit den HWK's?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..

Grüße aus der Ruhrpott-Stadt Bochum! :D
 
Er meinte auch das wenn ich meine Ausbildung als Anlagenmechaniker abgeschlossen habe, mich als Industriemechaniker bewerben könnte, nur das ich es mir davor immer ein bisschen ''angucken'' bzw. das ich bei der Firma dann Automatisch eine Fortbildung machen würde.
Warum machst du automatisch eine Fortbildung bei einer Firma, wenn du dich mit einem anderen Abschluss bewirbst und genommen wirst? Ich glaube er meinte damit, dass - sollte dich eine Firma als Industriemechaniker einstellen - dies auf dem Arbeitszeugnis stehen wird und du es somit dann auch später einfacher haben wirst, eine Stelle als Industriemechaniker zu bekommen. Aber zuerst brauchst du eben erstmal eine Firma, die dich auf eine solche Stelle setzt.

Und nein, es sind zwei verschiedene Berufe. Ggf. haben sie Schnittmengen.

https://www.techniker-forum.de/thema/industriemechaniker-oder-anlangemechaniker.67405/
https://www.ausbildung-beruf.de/industriemechaniker-anlagenmechaniker.html
 
Warum machst du automatisch eine Fortbildung bei einer Firma, wenn du dich mit einem anderen Abschluss bewirbst und genommen wirst? Ich glaube er meinte damit, dass - sollte dich eine Firma als Industriemechaniker einstellen - dies auf dem Arbeitszeugnis stehen wird und du es somit dann auch später einfacher haben wirst, eine Stelle als Industriemechaniker zu bekommen. Aber zuerst brauchst du eben erstmal eine Firma, die dich auf eine solche Stelle setzt.

Und nein, es sind zwei verschiedene Berufe. Ggf. haben sie Schnittmengen.

https://www.techniker-forum.de/thema/industriemechaniker-oder-anlangemechaniker.67405/
https://www.ausbildung-beruf.de/industriemechaniker-anlagenmechaniker.html



Also kann ich mich wenn ich die Ausbildung zum Anlagenmechaniker abgeschlossen habe, auch als Industriemechaniker bewerben?


MfG
 
Top