Ist das Parallel- oder Reihenschaltung?

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von tefe20, 13 Jan. 2013.

  1. Hallo,

    leider kann ich bei zwei Schaltungen nicht rauskriegen, welche der Widerständer parallel und welche in Reihe sind....

    et.png
    Wäre super hilfreich, wenn ihr die Widerstände für mich zusammenfasssen könntet...
    ich dachte dass zB bei dem ersten es so aussehen könnte: R1//R3+R2//R4 aber kann mir überhaupt nicht sicher sein, ob das so stimmt.

    Vieeelen vielen Dank im Voraus!!
     
  2. AW: Ist das Parallel- oder Reihenschaltung?

    1. Aufgabe
    1. Aufgabe
    Rges = R1//R3+R2//R4

    Zwei Widerstände sind parallel, wenn beide Anschlüsse der Widerstände miteinander verbunden sind.

    2. Aufgabe
    Da ist nichts richtig parallel.

    Hier macht man eine Dreieck-Sterntransformation von R1, R3, R5. Dadurch erhält man einen leicht berechenbare Struktur.

    ....................|---xxxxx---o----R2-------|
    o----xxxxx----o...................................o---------o
    .....................|---xxxxx----o----R4------|

    Die Punkte '.' musst du dir wegdenken.
     
  3. AW: Ist das Parallel- oder Reihenschaltung?

    Für die zweite Aufgabe ist ein Beispiel im Anhang. Du mußt nur die Nummerierung und die Werte der Widerstände an Deine Aufgabe anpassen.
     
  4. AW: Ist das Parallel- oder Reihenschaltung?

    Zweite Aufgabe
    Ist tatsächlich nach dem Gesamtwiderstand gefragt, so geht an der Dreieck-Stern-Transformation nur dann ein Weg vorbei, wenn man per Maschenstrom- oder Knotenspannungs- oder anderen Verfahren den Gesamtstrom berechnet und dann das ohmsche Gesetz R=U/I anwendet.

    Vielleicht lautet die Aufgabenstellung aber auch ganz anders. Vielleicht ist ja nur nach dem Strom durch R5 gefragt. Dann würde man das Ersatzquellenverfahren anwenden.
     

Diese Seite empfehlen