Innenwiderstand und Leerlaufspannung

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei die ein oder andere Aufgabe für mein Elektrotechnik Studium zu machen und bin hierbei auf eine Frage meinerseits gekommen. Anbei schicke ich das vorgegebene Ersatzschaltbild, zu dem ich den Innenwiderstand und Leerlaufspannung berechenen soll. Leider komme ich nicht auf das erwartete Ergebnis, trotz Umstellung des ESBs. Bei der Berechnung der Leerlaufspannung bin ich davon ausgegangen, dass ein Spannungsteiler verwendet werden muss, jedoch ist auch das Ergebnis hier falsch. Kann mir eventuell jemand weiterhelfen?
Der Innenwiderstand soll 919.71 Ohm betragen und die Leerlaufspannung 1.36 V.

Liebe Grüße




1668022130004.png
 
Auch hier die Widerstände erstmal zusammenfassen.

Hausaufgabenerledigungsdienste werden hier im Forum nicht geleistet.


???
Ich habe hier zunächst R5||R3 und dann R53+R4+R6 gerechnet anschließend das daraus entstandene Ergebnis mit R1 in Reihe gerechnet und dann das Ergebnis davon mit R2 parallelgeschaltet. Ich habe 504.83 Ω rausbekommen, richtig ist jedoch 350.66 Ω. Und das sind keinesfalls Hausaufgaben sondern lediglich Übungen für mich. Ich danke Ihnen für Ihre Antwort!
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top