Innenwiderstand bei induzierter Spannung

Hi,

ich hab mal ne Frage zum angehängten Schaubild.
Zum Zeitpunkt T=0 wird der Schalter geöffnet. Man soll den zeitlichen Verlauf der Spule über eine DGL herleiten. Soweit kein Problem, nur bin ich mir nicht sicher was der Innenwiderstand ist. Muss ich hier beide Widerstände betrachten oder nur R2? Ich denke nur R2, weil der Strom ja nur durch diesen fließt oder?

Wenn beide, sind die dann parallel oder in Reihe?

Danke schon mal,
Alex
 

Anhänge

  • Schaltbild.png
    Schaltbild.png
    3,8 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
AW: Innenwiderstand bei induzierter Spannung

Bei offenem Schalter ist nur R2 zuständig, Alex, bei geschlossenem würde ich R1 parallel R2 nehmen und die Anfangsspannung = U * R2 / (R1+R2).
 
Top