Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

Dieses Thema im Forum "Steuern, Bafög" wurde erstellt von pirdun, 22 Apr. 2009.

  1. Hallo zusammen,

    Ich habe ein paar Fragen und hoffe mir kann jemand dabei helfen.
    Habe mich versucht ausführlich zu Informieren doch langsam komme ich durcheinander und kapiere nichts mehr.

    Ich bin 20 Jahre Jung und wohne in Göppingen (Stuttgart) und beginne ab dem 14. September eine Technikerschule (Maschinentechnik) in Mannheim.

    Ich habe mich schon beim Arbeitsamt ab dem 01 September Arbeitsuchend gemeldet damit bin ich 14 Tage Arbeitslos und falls ich nach der Schule keinen Job finden sollte Anspruch auf ALG 1 habe.

    Was sind die nächsten Dinge die ich erledigen muss?

    Wegen dem Bafög werde ich mich nächste Woche bei mir im Bafög Amt beraten lassen wobei Ich soweit mir bekannt nichts bekomme da Ich mir ein Auto bestellt habe/musste, das ich Ende Juli - Anfang August bezahlen muss (14.000 €). Dann habe ich kein Vermögen mehr.


    Da Ich aber eine Wohnung brauche kann ich doch aber trotzdem Wohngeld beantragen oder?

    Ich habe aber noch keine Mietwohnung gefunden kann ich dann trotzdem schon mal Wohngeld beantragen?

    Kann ich die Wohnung sobald ich eine habe als Zweit-Wohnsitz nehmen da ich ja bis jetzt noch bei meinen Eltern wohne bzw. was wäre Möglich und Sinnvoll?

    Kindergeld werden meine Eltern beantragen und ob dann wieder bei meinen Eltern Mitversichert bin werden wir bei der Krankenkasse anfragen.

    Zu dem Lernmaterial .. (Laptop, Drucker, Bücher....) sollte ich diese Dinge noch vor Schulbeginn kaufen damit ich diese noch abschreiben kann ? Und was ist wenn ich mir wären der Schulzeit was zulegen muss kann man das dann nicht mehr steuerlich absetzen?



    Habe ich noch etwas vergessen auf was ich achten sollte bzw. unbedingt noch erledigen muss?

    Ich hoffe mir kann jemand auf meine genannten Fragen antworten. Wäre sehr dankbar.

    MfG
     
  2. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    Hi!

    Falls du wirklich kein Schüler-Bafög bekommen solltest kannst du noch das Meister-Bafög beantragen. Infos dazu gibts hier.

    Chris...
     
  3. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    Hi.

    Wurdest du vom AG gekündigt? Arbeitssuchend melden berechtigt kein Bedarf auf Arbeitslosengeld nach deiner Schulzeit. Dafür musst du arbeitslos gemeldet sein. Wenn du selber kündigst, bekommst du eine dreimonatige Sperre. Wenn dein AG dich kündigt is es kein Problem. Bei einer Art Aufhebungsvertrag entscheidet das Arbeitsamt.

    Wenn du auf Grund deines Vermögens kein Cent Schülerbafög bekommst, würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall Meister-Bafög beantragen. Da is die Höhe deines Vermögens unrelevant. Bei Schülerbafög darf das KFZ eine Höchstwert von 7500,00 Euro haben.

    Wegen Wohngeld musst mal schauen. Ohne Mietvertrag kannst du keinen Wohngeldantrag stellen! Wenn du NICHT Schülerbafög-berechtigt bist, kannst du Wohngeld beantragen sobald du eine Wohnung gefunden hast und einen Mietvertrag in der Hand hast. Wenn du Schülerbafög-berechtigt bist, kannst du kein Wohngeld beantragen.
    Die Zweitwohnsichtregelung gibt es meines Wissens nicht mehr.

    Da du unter 25 bist wirst du dich wahrscheinlich noch bei deinen Eltern familienversichern können.

    Ich würd dir raten das Lernmaterial noch vor der Schulzeit zu kaufen. Während du Gehalt bekommst hast du wahrscheinlich eher die Möglichkeit darin zu investieren. Als Schüler tun solche Anschaffungen dem Geldbeutel meist sehr weh. Steuerlich kannst du die Anschaffungen auch während der Schulzeit geltend machen.

    Sonst dürftest du eigentlich nichts vergessen haben. Wenn doch, holt es dich irgendwann ein ;)
     
  4. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    Hi

    ist fast das gleiche Thema deswegen leg ich grad ma ne Zwischenfrage ein.

    Fange im August den Techniker in Vollzeit an. Kann ich mir den abzuschreibenden Laptop dann jetzt auch schon kaufen oder gibts dann Probleme den 100 % abzusetzen ?
    Weil theoretisch könnt ich den ja bis dahin noch benutzen Privat.

    Gruß und Danke für die Antwort
     
  5. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    Zu 100% wird der im Normalfall eh nicht anerkannt. Ob die Nutzung vorher dann nochmal zu einem Abzug führt, weiß ich nicht.
     
  6. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    wie ist es denn wenn man erst sagt du bist berechtigt / unberechtigt bafög zu beziehen, aber wir zahlen nicht für dich, also nicht unterhaltspflichtig. Dann sagst du aber 2. Ausbildung nicht von den Eltern förderungsfähig und der unterhaltsanspruch geht an das land über. dann ist man elternunabhängig bafög gefördert. Das sind aber doch die gleiche gründe die ausnahmetatbestände im bafög darstellen und somit eine wohngeld förderung trotz bafög förderungsfähigkeit ermöglichen sollten:


    • wenn der Abbruch der Ausbildung oder der Wechsel der Fachrichtung ohne wichtigen oder unabweisbaren Grund erfolgte;
    • wenn die Voraussetzungen für die Förderung einer weiteren Ausbildung nicht vorlagen
     
  7. AW: Ich brauche Hilfe.. ( ALG, Bafög, Wohnung, Vermögen, Steuer absetzen )

    ruf doch einfach an und lass dich gescheid beraten, am besten is eh meister bafög, die paar€ schulden, interessiern doch net. bei der karenzzeit sowieso nicht. einer aus meiner klasse hat au schülerbafög anstatt meister, der b ekomm 3xx€, des natürlich fürn arsch! lieber mit schulden die 690€ und bei abschluss gibts nochmal 25% nachlass. bist zum schluss sogut wie schüler + mehr freiheiten(elternunabhängig etc) 30,5% + die 25% erlass, kommt doch gut, oder? geld leihen praktisch ohne zinsen. absolut i.o.
     

Diese Seite empfehlen