Hydraulikpresse

Hallo erstmal,
Ich bin neu hier und bräuchte eure Hilfe bei meiner hydraulikpresse (Foto)

Ich habe mir in der Schule eine hydraulikpresse gebaut (siehe Foto) nur brauch ich jetzt natürlich noch die Pumpe, Schläuche, Ventile, etc.
Nur weiß ich nicht was...

Ein Lehrer meinte das sie ca 50 Tonnen aushält.

Die i Träger sind 0,5 cm stark, die untere versträbungen vorne 1cm und hinten 0,5cm die oberen wo der zylinder dan dagegen drückt sind 0,5cm stark, der Tisch ist 1,5cm stärkt.

Bitte helft mir was ich alles brauche, möchte im Prinzip nur ein hebel mit dem ich halt den doppelwirkende zylinder steuern kann und eine Bar Anzeige und die Sensibilität einstellen einstellen.

LG Martin
 

Anhänge

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Mein Rat:
Mach´s dir einfach und kauf dir einen Hydraulik-Wageheber wie z.B. DIESEN (LINK).
Mit einem Minimum an Bastelei hast du eine perfekt dosierbare Presse.
 
In das Gestell kannst Du drei von den 20t-Wagenhebern reinstellen!
Nur wohl ein bisserl arg schwer - aber daran wirst du ein Leben lang Freude haben.
Drehe Dir noch einige Einsätze, die Du auf den Hydraulikzylinder legen kannst - meist ist die Presse da, aber nix zum dazwischlegen, was richtig passt und dann rutscht das alles nur rum.
 
Private oder gewerbliche Nutzung? Die Idee von Peter ist nicht schlecht und erfordert keine weiteren Sicherheitselemente. Ich denke aber das die stabile Bauweise der Presse auch mehr als 20t aushält.
Der prinzipielle Aufbau sieht doch bei einer derartigen Presse eher so aus!?


Die Idee von Peter läßt den Aufbau zu!

 
Wenn es ein Schulprojekt ist, wird es wohl nicht unbedingt in einem Betrieb zum Einsatz kommen.
Andererseits habe ich schon ein weit aus jämmerlicheres Gestellchen (Hydraulikpresse) in einem Betrieb gesehen, der ausschließlich für die öffentliche Hand tätig ist und man eigentlich hohe Standards erwarten sollte. Der "Trick" mit dem LKW-Wagenheber hingegen ist mir schon oft begegnet und man muss den eben nur gescheit festschrauben. Die Unfälle passieren meist, weil das zu pressende Werkstück seitlich den Abflug macht und quer durch die Bude fliegt. Deshalb habe ich auch angeregt, sich einen Satz passende "Schuhe" zuzulegen.
 
Danke für all eure Antworten, aber das mit dem Wagenheber sagt mir gar nicht zu, Ihc möchte einen doppelwirkende zylinder bei dem ich dan auch ne Kette einhängen kann damit ich den Tisch rauf und ru ter heben kann. Und ich bekomm wahrscheinlich Pumpe und Ventile geschenkt, aber ich muss ihm sagen was ich brauche darum geht's. Schläuche hab ich auch und ein Tank ist schnell geschweißt.
Die Presse wird nur zu Hause und nicht gewerblich betrieben
LG Martin
 

Jobs

Keine Jobs mehr verpassen!
Top