Holzkiste als Verkleidung

Dieses Thema im Forum "Holztechnik" wurde erstellt von Alex175, 25 Mai 2018.

  1. Hallo zusammen,
    als Hobbie Musiker und Heimwerker habe ich mir für die Bühne ein Textlesegerät aus Holz gebaut.
    Also einen Holzkiste angefertig, in welche ich meinen Flachbildschirm im 45 Grad Winkel sowie mein en Laptop reinlegen kann. Als weitere Komponenten habe ich noch eine dreier Steckdose in der Kiste. Alle drei Komponenten sind CE geprüft. Kennt sich jemand mit Konformitätsbedingungen für CE geprüfte Komponenten in einer Holzverkelidung aus?

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Die Verwendung von CE zertifizierten Geräten allein macht aus der Einheit noch kein zertifizierbares Gerät. Der Einbau in eine Holzkiste ist aus brandtechnischer Sicht schon problematisch und Kühlung fehlt ebenfalls. Eine Aluminiumkiste in Holzoptik wäre sicher sinnvoller und ggf. auch leichter!
     
  3. "Holzkiste als Verkleidung"
    Es ist ja noch reichlich Zeit bis Halloween, aber findest Du nicht auch, dass eine Holzkiste ziemlich unbequem ist ?
     
  4. Aluminium wäre eine interessante Alternative, mit der Verarbeitung kenne ich mich da noch nicht so aus. Von der Belüftung her ist es bei der Holzvariante derzeit so, dass vorne ein sehr breiter Schlitz ist (um den Laptop in die Kiste zu legen) und jeweils an den Seiten relativ große Löcher (Griffe zum Tragen). Wenn ich z.b. einen Computertisch kaufe und Laptop wie Monitor dort abstelle, frage ich mich ob dies nicht das gleiche ist, wie die Holzbox mit ausreichend Belüftungslöchern...

    @pleindespoir: viel. wäre die Alu Variante aber auch für Halloween konfortabler :D
     
  5. Also eine Holzkiste, in der ein Notebook liegt, braucht imho noch keine CE-Zertifizierung:
    Das kann man auch als Möbel betrachten.
    (Mein Hosensack ist auch nicht CE-geprüft, obwohl da ein betriebsbereites Handy drin steckt!)
    Wer VERLANGT denn eine solche Zertifizierung?
     
  6. Gute Frage, ich stelle mir vor ich verkaufe so eine Kiste an Dieter Bohlen und der Dieter legt da seinen alten Laptop rein, spielt zu Hause ein bisschen mit rum und geht kurz einkaufen. Der Laptop hat einen Kurzschluss und fängt Feuer, die Holzkiste brennt natürlich besonders gut und seine Villa samt Fuhrpark fackelt ab. Hab ich jetzt auch ein Problem oder nur der Dieter? Wenn der Satz von Motmonit hier greift "Die Verwendung von CE zertifizierten Geräten allein macht aus der Einheit noch kein zertifizierbares Gerät." dann hab ich möglicherweise ein Problem. Einen Computertischhersteller würde man möglicherweise nicht so schnell belangen, weil er Rechner und Monitor nicht als Einheit verkauft. Viell. wäre daher eine weitere Alternative so eine Kiste als Bausatz anzubieten... I don`t know
     
  7. Hallo Alex175!

    Was du meinst hat nix, oder nur bedingt was mit CE zu tun. Was die Kiste angeht, so greift da eher das Produkthaftungsgesetz. Du mußt für deine Kiste sicher stellen, das davon keine Gefahr ausgeht. Die Kiste allein wird wenig Gefahr bergen, aber wenn da jemand einen Laptop rein stellt, weil du die Kiste genau dafür verkauft hast, wird es schon enger. Der Laptophersteller wird genau angeben wie das Teil zu nutzen ist. Da steht sicher irgendwo das für gute Belüftung zu sorgen ist usw.! Ist das durch deine Kiste noch gewährleistet?
    Was du für dich baust, ist egal. Im Schadensfall mußt du da nur mit deiner Gebäudesachversicherung und Haftpflicht klar kommen. Baust du soetwas gewerblich und handelst damit sieht das anders aus!
     
  8. Auch gewerblich ist das kein Problem:
    Da muss man halt ein paar Hinweise in die Bedienungsanleitung reinschreiben,
    die zwar ohnhin niemand liest, aber die den Hersteller von jeglicher Schuld freisprechen.
    => Dieter schuld.
     
  9. Hast du für den Bau eine Flachdübelfräse benutzt und könntest eine empfehlen?
     
    pleindespoir gefällt das.
  10. Er nagelt wahrscheinlich lieber;-)
     
  11. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit die Holzkiste innen mit Alu auszukleiden.
     
  12. Ribery würde sie mit Blattgold ausschlagen und dabei die Reste des Goldes seines Steaks verarbeiten;-)
     

Diese Seite empfehlen