Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

Dieses Thema im Forum "MBtechn. Grundl." wurde erstellt von Guuido, 21 Nov. 2012.

  1. Hallo,

    weis jemand um welche Höhendifferenz ein Körper steigt
    wenn dieser Körper 1mbar mehr Druck erfährt. Der Körper
    befindet sich in der Luft.

    Gibt es hierfür ein bestimmte Formel?

    Mfg Guido
     
  2. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Wenn dieser Körper 1mbar mehr Druck erfährt,
    steigt der um eine Höhendifferenz von ca. MINUS 8,5 m.
    Genaueres findest du HIER,
    was Google nach Eingabe der Suchworte "Höhe" und "mbar" als ersten Tipp ausspuckte.
     
  3. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Wenn ich meinen Reifen auf 3000mbar aufpumpe, fahre ich also 25,5km unter der Erdoberfläche ?
     
  4. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Wenn der Druckzuwachs über den großen Bereich linear wäre (was er nicht ist)
    und du den derartig aufgepumpten Reifen danach in ein tiefes Loch würfest,
    sodass dort unten außenrum der gleiche Luftdruck wie drinnen herrscht,
    dann läge er in 25,5 km Tiefe. Fahren tust du da noch nicht unbedingt.
     
  5. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Nach 12,8 km wäre ich ja schon durch die Erde durch ...

    ... der Druck um den Geostationären Orbit erreichen zu können, würde allerdings den Reifen platzen lassen.

    Vermutlich fahren deshalb keine Autos im Weltall herum.
     
  6. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Welche Formel hast du da verwendet??
     
  7. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Nichtmal durch die ErdKRUSTE.

    Welche Formel muss man wohl anwenden,
    wenn man davon ausgeht, dass der Druck alle 8,5 m um 1 mBar ansteigt?
    ;)
     
  8. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Ja die bariometrische Höhenformel trotzdem komme ich net auf - 8,5 . Was für einen Druck und
    welche Dichte hast du angenommen? Ich habe für beides die Normwerte 1013,25 bar und
    1,225 kg/ m³ angenommen


    Gruß Guido
     
  9. AW: Höhendifferenz bei einem Druckunterschied von 1mbar

    Dann guck doch mal nochmal den Link, den ich dir schon gepostet habe;
    unter dem Kapitel "Typische Temperaturgradienten" findest du eine Tabelle,
    in der die Luftdrücke über der Höhe aufgetragen sind
    und da steht:

    Höhe hPa (=mbar)
    0 m 1013,25
    500m 954,61
    ... usw.

    Höhendifferenz: 500 m
    Druckdifferenz: 58,64 mbar
    d.h. alle 500 m / 58,64 mbar = 8,526 m SINKT der Luftdruck um 1 mbar.
     

Diese Seite empfehlen