Hochspannung erzeugen mittels Akku?

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von Kanna, 26 Nov. 2012.

  1. Hey Leute !
    Ich würde gerne einen Funken erzeugen, also ähnlich wie beim Feuerzeug mittels Piezo, nur evt. ein wenig stärker und mittels Akku.
    Weiß Jemand wie ich das am besten realisieren könnte? Am besten möglichst kompakte Bauweise.
    Wie funktioniert das bei Elektroshockern? Dort funktioniert das doch mit Kondensatoren oder? Kennt Jemand eine gute auf welcher die Theorie verständlich erklärt wird?
     
  2. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Zunächst wird die Gleichspannung "zerhackt" und Wechselspannung draus gemacht.

    Dann kann man das mit einer Kaskade oder mit einem Trafo hochtransformieren.

    Für Elektronikferne bietet sich als "Zerhacker" ein Relais in Selbstunterbrecherschaltung an.

    Der Rechtslage ist in mehrfacher Hinsicht Beachtung zu schenken!
     
  3. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Hallo!

    Google mal nach Zündspule, Aufbau und Wirkungsweise!
    Das Hochsetzen der Spannung funktioniert auch mit einer Schaltungskompination aus Dioden und Kondensatoren wnn ich das noch richtig in Erinnerung habe!
     
  4. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Also wird mit einem Wechselrichter oder sonst was, die Spannung umgewandelt, weil ja sonst nichts induziert werden könnte im Transformator. Aber dann bräuchte man ja im Prinzip nur einen kleinen Trafo der dann die Spannung hoch transformiert, könnte man ja schon fast selbst wickeln?

    Mich würde mal folgendes interessieren. Ich hatte mal so eine kleine Plasmakugel (Wo man die Hände drauf legt und dann im Gas so Blitze erscheinen). Diese wurde jedoch an Gleichspannung angeschlossen. Wenn man die Kugel abgenommen hat, schaute oben nur ein kleiner blanker Draht raus. Sobald man den Finger über ihn hielt, kam ein 1-2mm länger Funken raus, welcher einem schon ein kleines loch in den Finger gebrannt hat, was bei ein wenig Hornhaut jedoch halb so wild war.

    Wie Funktioniert so was denn? Wahrscheinlich ohne Spule und eher mit so einer Kaskade oder?
     
  5. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Das nennt sich Kaskade und ergibt eine Gleichspannung.
     
  6. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Das ergibt eine Wechselspannung
     
  7. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Hej

    Ich hab schon des öffterem kleine Hochspannungserzeuger bebastelt.
    Es ist keine große Kunst. Im prinziep brauchst du nur folgende Schaltung:

    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/praxis/schalt/led-wechselblinker.gif

    Anstatt der beiden LEDs D1 und D2 lötest du jemweils eine 1N4007 Diode ein.
    Dann nimmst du einen NPN Schalttransistor wie z.B. BC546 und lötest die Basis an dem
    knotenpunkt von D2 und R2. Einfach zwichen den beiden. Den Emitter lötest du an Masse (Minuspol)
    und zwischen Pluspol und Collector lötest du z.B. einen stink normalen 230V auf 12V Trafo ein.
    Beim Trafo musst du natürlich drauf achten nicht die 230V Seite sondern die 12V Seite einzulöten.
    Qusie den Trafo andersrum genutzt Säkunderwicklung einlöten und Primärwicklung frei lassen.
    Wenn du jetzt an der Primärseite (230V Seite) 2 Elektroden z.B. Kupferdraht anlötest und den Abstand
    der Spitzen auf ca 2mm biegst, brauchst du nur noch eine Betriebsspannung am Plus und Minuspol anlegen
    und schon bruzeln blitze... Die Kondensatoren solltest du so klein wie möglich halten so 1µFarad wäre ok.
    Sonst ist die Schaltfrequenz zu niedrig. Mit P1 kannst du dann auch etwas an der Frequenz rum drehen....

    Der rest ist einfach mal ausprobieren und erfahrungen sammeln. Verschiedene Elkos nehmen...


    Hoffe konnte dir weiter helfen. Und immer daran denken hochspannung ist gefährlich und kein Spaß.
    Diese Anleitung dient nur der Wissenschafft ich übernehme keinerlei Verantwortung für kaputte Geräte, Missbrauch, Todefälle, falscher Einsatz...absolut für garnichts. Der Nachbau geschieht auf eigener Gefahr.... Jeder der mit sowas rum experimentieren will sollte sich im klaren sein dass das gefährlich ist.


    So LG
     
    #7 Digit22, 26 Nov. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2012
  8. AW: Hochspannung erzeugen mittels Akku?

    Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mir sehr geholfen :)
     

Diese Seite empfehlen