Hilfe!!! Wärmeausdehnung - Kann mir jemand helfen?

Hallo.

Ich komme bei diesen 2 Aufgaben einfach nicht weiter. Bin schon am verzweifeln... Kann jemand von Euch mir helfen? Wenigstens eine Formel geben?

Gruß
Sebastian

Aufgabe 1
Das in der Abbildung gezeigte Bauteil besteht aus einem Aluminiumstab (Ea = 70 GPa, αa = 23,6 x 10-6 1/°C), in dem vollständig ein Stahlkern eingebettet ist (Es = 200 GPa, αs = 11,7 x 10-6 1/°C) und bei einer Temperatur von 20 °C keine Spannungen auftreten. Ermitteln Sie die axiale Spannung die im Aluminiummantel, wenn die Temperatur auf 180 °C steigt.

Aufgabe 2
Der Zugstab in der Abbildung ist aus Stahl (E = 2,1 x 106 kg/cm², α = 1,1 x 10-5 1/°C), er ist an beiden Enden eingemauert und ist einer Belastung von P = 20.000 kg unterworfen.
Ermitteln Sie:
a) Die Kräfte auf die Wände A und B.
b) Diagramm über Normalspannungen und Spannungen.
c) Angenommen dass P nicht auftritt und die Temperatur um 20 °C steigt, sind die Kräfte auf die Wände A und B zu bestimmen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
AW: Hilfe!!! Wärmeausdehnung - Kann mir jemand helfen?

Ohne Bild, sebeck,
ein paar Vorschläge:
Du hast für Al ein ΔL durch die Temperatur und durch den Druck(Zug)
[tex]\Delta L_t = L_0 * \alpha_Al *(180-20)[/tex]
ebenso für den (unbekannten Druck [tex]p_Al = ...[/tex] und die Kraft = p * A
[tex]\Delta L = \Delta L_t + \Delta L_p[/tex]

Das Gleiche für den Stahl.

Gleichungen lösen, wobei die beiden [tex]\Delta L [/tex] und die beiden Kräfte gleich sind.

Kommst Du damit zurecht?
 
Top