Hilfe - steh auf der leitung...

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Kadhar, 14 Juni 2007.

  1. hi,

    ich bin momentan total im prsüfungsstress - jede menge klausuren....
    naja zur aufgabe:
    ich habe im anhang ein bild mit eine zeichnung hinterlegt, bei welcher die strecke "y" gesucht ist...
    wär echt super um ne präzise hilfe! wenn noch rückfragen zur aufgabe bestehen bitte stellen!

    schon mal danke im vorraus!!

    MfG kadhar
     

    Anhänge:

  2. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Servus,

    Du hast zwei mal die 14°. Somit ergibt sich der Winkel zwischen "Y" und "Z" (da solltest Du selber drauf kommen....). Die Gegenkathete hast Du auch. Noch ein bisschen Winkelfunktionen und das wars!

    Gruß Daniel
     
  3. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Das verstehe ich nicht, Daniel,
    also
    X + Y = \frac{33m}{\tan{14^o}}= 132,36m  \\ dann ist\\ \\ Y = 132,36 - X

    Aber wie errechnest Du Z und X?
     
  4. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Moin.

    V kann man noch ausrechnen, muss man aber nicht. *g*
    und Y kann man in Abhängigkeit von 'nem Winkel oder Z stellen. Lösen geht, nicht (glaube ich). Da fehlt noch eine Angabe.


    Grüße, Chrisian
     
  5. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Sehe ich auch so, Chrisian:D

    @Kadhar: Also welche Angabe hast Du uns vorenthalten?;)
     
  6. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    moinmoin,
    Puh...danke Isabell und 0-Bock-Techniker. Ich dachte schon, ich bin zu blöd o_O. Ich hatte auch den Eindruck, dass da etwas fehlt. Bei den ganzen Cracks hier habe ich mich aber nicht getraut, es zu sagen. Erst mal warten und ruhig durch den Schritt atmen :cool:.

    Gruß, Flachkoepper
     
  7. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Servus,

    wieso sollte da noch was fehlen?
    Also ich hab die Zeichnung so interpretiert:
    1. 14° zwischen V und der Horizontalen oben.
    2. 14° zwischen V und Z
    3. daraus ergeben sich 28° zwischen Z und Y

    jetzt noch nen "tan" und gut ist.

    Oder wie seht ihr das? Anders ist die Aufgabe nicht lösbar :cool:.

    Gruß Daniel
     
  8. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Hey!


    Die beiden Winkel müssen Z-Winkel sein. (2 Parallelen, geschnitten von einer Geraden)

    Der Winkel zwischen X und V ist 14°. Der Obere ist dann Z-Winkel.

    Wäre der Winkel YZ = 14°, müsste der Winkel zwischen Z und der oberen Kante der Z-Winkel sein --> 14°.


    Gedreht, wie gewendet: eine Angabe fehlt!


    Grüße an die Füße, :cool:
    Christian
     
  9. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Hi danke für die vielen antworten!!! Ich hab mir auch meinen kopf über die aufgabe zerbrochen o_O ... dann bin ich auch zu dem schluß gekommen dass eine angabe fehlen muss... (da x oder z ja nicht gegeben ist!)

    Trotzdem danke!!

    MfG kadhar
     
  10. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Servus,

    das hab ich jetzt nicht verstanden o_O...
    Warum müssen das Z-Winkel sein? Macht doch keinen sinn! Die Winkel oberhalb und unterhalb von V sind gleich! Da brauch ich doch nicht beide anzugeben :). Und wenn der zweite Winkel auch ein Winkel von Z währe dann würden beide Linien (V und Z) übereinander liegen.

    Ich bleib dabei: der untere Winkel liegt zwischen V und Z.

    Gruß Daniel
     
  11. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Servus,

    hab das noch mal mit Hilfe von CATIA nachgebaut.
    Der untere Winkel muss zwischen V und Z liegen sonst würde die Aufgabe keinen Sinn ergeben (wenn schon zwei Winkel angegeben sind!).
    Die Maße in Klammern ergeben sich.
    Gruß Daniel
     

    Anhänge:

  12. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Gut, Daniel,
    dann ist Dein neues X=\frac{33}{tan{28^o}} = 62,064m
     
  13. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    Servus,

    genau das hab ich auch gerechnet. Abgezogen von den 132,36 ergibt das die Lösung.

    Gruß Daniel
     
  14. AW: Hilfe - steh auf der leitung...

    ...sry, mein Fehler. Jetzt hab' ich verstanden, was du wolltest. Ok. :oops:
    ANGENOMMEN, oben sind die Winkel im Uhrzeigersinn wie folgt aufgeteilt: 14°, 14°, 62° DANN ist dein Ansatz korrekt.


    Gruß, Christian
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen