[Hilfe]Generator-Batterie-Komponenten

Hallo!!
ich bin kein elektrotechniker. trotzdem habe ich eine Frage, und hoffe ich, dass ihr meine Frage versteht.


Man hat ja z.B folgende elektrische Komponenten zur Verfügung:
- Generator. 28 V. Bei 1800 rpm, wurde 42 A erzeugt. Bei 6000 rpm, wurde bis zu 135 A erzeugt.
- 2 serie Batterie, jeweils 12 V, 170 Ah (Das macht zusammen 24 V, 170 Ah)
-Sitzheizung des Fahrers braucht 3,1 A
-Scheibenwischer: 4 A


Frage:
1. Annahme: Fahrbetrieb. Generator treibt direkt die Sitzheizung und Sheibenwischer an. Batterie wird während der Fahrt nicht geladen.
Meint es so, dass bei 1800 rpm, wurde 42 A erzeugt, und deswegen kann der Generator noch andere Komponenten mit ein gesamt Stromverbrauch nicht mehr als 34,9 A antreiben (42A-4A-3,1A)??


2. Annahme: Fahrbetrieb. Generator ladet direkt die Batterie. Andere Komponenten wie z.B Sitzheizung, usw wird nicht angetrieben. Um zu rechnen die Ladezeit, ist das einfach nur 170 Ah/ 42 A? d.h. Ladezeit: ca. 4 Stunden?


3. Annahme: Motorstillstand. Volle Batterie treibt die Sitzheizung und scheibenwischer an. das bedeutet, die Batterie kann beide Komponenten bis zu 170 Ah/7,1 A =23,9 Stunden antreiben? ist das richtig?


war diese Grundlage Richtig?


wenn ja, wie wirkt die Wirkungsgrad des Lichtmaschine? der HD Generator von Bosch hat ein WIrkungsgrad von bis zu 76%, wie wirkt die Wirkungsgrad mit dieser Berechnung? was ist mit der Ladewirkungsgrad? Ich habe auch was über wurzel 3 gehört.. was ist dann die würzel 3?


tausend vielen Dank für eure Hilfe!!
 
Top