Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

Hallo, hochgeschätze Kollegen^^

habe ein Problem beim Lösen des folgenden Beispiels (Skizze siehe Anhang). Sieht einfach aus, aber kann das Massenträgheitsmoment irgendwie nicht richtig berücksichtigen.


Gegeben ist ein Schlanker Stab, Durchmesser wird vernachlässigt, welcher in der dargestellten Position losgelassen wird. Gesucht ist die Lagerkraft FA (sollte 84,1 [N] ergeben)


Zwar habe ich keine Schwierigkeiten beim Aufstellen der dynamischen Kräftegleichungen, aber ich kann den Abstand vom Lager A nicht erkennen, an dem das Massenträgheitsmoment ansetzt. (Laut einer Lösung sollte dieser Abstand 7/3*l sein, aber ich habe keine Ahnung ob das stimmt bzw. warum das so ist? Kann ich einfach nicht nachvollziehen!


Wäre toll wenn ihr mir da weiterhelfen könntet!

glg

p.s.: sry für die miese Skizze, aber mir ist auf die Schnelle nichts anderes eingefallen als ms paint ;)
 
AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

hier also die Skizze!
 

Anhänge

AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

Der Abstand ist doch in der Skizze mit 0,6m angegeben.
(Länge des Stabes 4*0,6)

Bin absoluter anfänger in TM habe jetzt nur mal rumprobiert und kahm auf:

FA=147,15*06= 88,29

Ist zwar nah drann aber halt nicht das gesuchte Ergebiss :(
 
AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

Ja, Satz von Steiner sagt mir was^^
aber das löst mein Problem nicht, selbst wenn ich als Abstand l nehme, kommt das falsche raus!

Wer sich dieser Aufgabe gewachsen fühlt ist herzlichst eingeladen den Lösungsweg hier zu posten, das Problem ist ja nicht dass ich keine Ahnung habe wie ich das Beispiel rechnen soll, sondern dass mir eben das falsche ergebnis rauskommt, also muss mein Lösungsweg falsch sein...

Es muss etwas mit diesem Abstand 7/3*l für das Massenträgheitsmoment zu tun haben...aber wie kommt man auf diesen Abstand????

thx!

mfG
 

DrDuemmlich

Mitarbeiter
AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

[tex]\Theta= \Theta_S+mx^2[/tex] Um Punkt mit Abstand x vom Schwepunkt
[tex]\Theta_S=\frac{1}{12}mL^2[/tex] Für Stab mit Länge L um den Schwerpunkt
[tex]x=l[/tex]
[tex]L=4*l[/tex]
[tex]\Theta=\frac{4}{3}ml^2+ml^2=\frac{7}{3}ml^2[/tex]
 
AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

Hey, jetz is mir alles klar, besten Dank!!! ;)

Hab bisher einfach nen total dummen Fehler eingebaut, und zwar hab ich für L immer l eingesetzt, statt 4*l ! Naja, hab mich wohl zu sehr in die Formeln vertieft, anstatt das Hirn einzuschalten...aber für solche Fälle gibts doch dieses geniale Forum^^

thx nochmal! :)
 

DrDuemmlich

Mitarbeiter
AW: Hilfe! Dynamik-Beispiel: schlanker Stab

Schreib doch hier deine Rechnung mal auf, da lernen bestimmt noch andere etwas von.
 

Jobs

Keine Jobs mehr verpassen!
Top