Hilfe Bruchgleichnung

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von SanchoPancho, 17 Nov. 2007.

  1. Hallo,
    komme hier nicht weiter

    10x²- 6 - 18-2x = 19 ( x²-x) - 89 x²
    7x 3 3x 21x

    kann mir jemand den lösungsweg sagen
    Danke
     
  2. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Hi,
    die Gleichung kann man leider nicht gut erkennen.
    Benutze bitte den Formeleditor. Findest du wenn du einen Beitrag verfasst oben rechts.
    Und dann zeig doch mal, wie weit du schon selbst gekommen bist.

    Gruß
    Natalie
     
  3. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Ja
    also habe gleichen HN ermittelt

    mein jetziger stand ist
    30x²-18-126x-14x² = 133x²-133x-89x²
    16x²-18-126x = 44x² -133x
    und weiter kommich nicht
     
    #3 SanchoPancho, 17 Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 Nov. 2007
  4. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Hi,
    das bringt uns jetzt leider nicht weiter, weil wir nicht wissen, wie die Aufgabe aussieht.

    Aus dem
    wird leider keiner schlau. Deswegen solltest du die Aufgabe mal mit dem Formeleditor schreiben, damit wir eindeutig wissen, was du meinst.

    Gruß
    Natalie
     
  5. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Hossa,

    sieht im ersten moment wie´ne klassische PQF aus, aber wahrlich, mit dem ersten ausdruck kann man nix anfangen. sorry!

    adios
     
  6. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    ... ohne richtige Aufgabenstellung kommen wir noch nicht mal so weit!!!!!

    Probiere es mal mit dem Formeleditor oder scanne dein Aufgabenblatt ein und verschicke es.

    Oder ist dargestellte quadratische Gleichung dein Problem?

    x^{2} + px + q = 0

    Gruß
    Pit
     
  7. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    \frac{10X^{2}-  6}{7X }- \frac{18 -  2X}{3 } =  \frac{19}{3X}\cdot (X^{2} -X)-   \frac{89X^{2}  }{21X

    Hallo hier die lesbare Aufgabe.
    bitte nach X Auflösen mit weg HN müste 21x sein
    Danke im Vorraus
     
    #7 SanchoPancho, 18 Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Nov. 2007
  8. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Hossa,

    ...damit kann man was anfangen.
    also ich habe da folgendes raus.

    2.schritt:
    \normalsize \frac{3(10x^{2} -6)-7x(18-2x^{2}) }{21x}= \frac{7(19x^{2}-19x)-89x^{2}  }{21x}
    3.schritt:
    30x^{2} -18-126x+14x^{2} = 133x^{2} -133x-89x^{2}
    4.schritt:
    44x^{2} -126x-18=44x^{2} -133x
    5. schritt:
     - 18 = -7 x
    6.schritt
    x=\frac{18}{7}

    im 2.schritt kürz sich die 21x raus, dass du zuvor erweitern musstest ist bestimmt klar?!
    danach zusammenfassen und so kommste hin. probe nicht vergessen, gibt wichtige punkte. :D
     
  9. AW: Hilfe Bruchgleichnung

    Hallo,

    Danke habe meine fehler gefunden.
    Das vorzeichen in der klammer wird ja Plus weil minus vor der Klammer.
    Manchmal steht man auf dem Schlauch.

    Gruß
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen