Hilfe bei übungsaufgabe

Ich bräuchte Hilfe für folgende zwei Aufgaben:
1. Aufgabe
Wird eine reale spannungsquelle durch den Widerstand R1- 20 Ohm
belastet, so beträgt die Klemmenspannung U1- 20V. Belastet man die selbe Spannungsquelle durch den Widerstand R2- 12 Ohm so beträgt die Klemmenspannung U2- 18V. Der Innenwiderstand Ri und die Quellenspannung Uq sind zu bestimmen.
2. Aufgabe
An einem linearem Zweipol werden folgende Messungen durchgeführt:
Fall1. Mit dem Spannungsmessgerät allein U1- 32V.
Fall2. Nach Beschaltung mit R und mit dem gleichen Spannungsmessgerät: Klemmspannung U2- 29,2V.
R- 680 Ohm Innenwiderstand des Spannungsmessgeräts Rv- 1000 Ohm.
Gesucht:
a) Leerlaufspannung und Innenwiderstand des Zweipols.
b)Spannung an R wenn das Messgerät im Fall2 wieder abgeklemmt wird.
Ich Danke jetzt schon für eure Hilfe.
 
AW: Hilfe bei übungsaufgabe

Es handelt sich beide Male um dieselbe Aufgabe, nur mit unterschiedlichen Zahlenwerten.

Unter Anwendung der Spannungsteilerregel hast Du

[tex]U_1=U_0\cdot \frac{R_1}{R_i+R_1}[/tex]

und

[tex]U_2=U_0\cdot\frac{R_2}{R_i+R_2}[/tex]

Das sind zwei Gleichungen mit den beiden Unbekannten U0 und Ri. Das sollte sich lösen lassen.

Und für b)

[tex]U_3=U_0\cdot\frac{R_3}{R_i+R_3}[/tex]

In letzterem Fall sind U0 und Ri ja bereits bekannt. Also lässt sich U3 leicht bestimmen.
 
AW: Hilfe bei übungsaufgabe

Hallo Gvc,
Danke erstmal für deine Antwort.
Wie du schon sagst es gibt 2 unbekannte deshalb komm ich erstmal nicht weiter oder irre ich da? Ich müsste erstmal eine Verhältnis Gleichung aufstellen denke ich aber ich komme irgendwie nicht darauf.
 
AW: Hilfe bei übungsaufgabe

Noch einmal: Zwei Gleichungen mit zwei unbekannten. Das musst Du lösen können.
 
Top