Hilfe bei Thermoelement!

Hallo!

Ich stehe bei einer Aufgabe auf dem Schlauch. Die Forensuche hat nichts ergeben.
Es geht um Aufgabe 6, Seite 64, LM 4, Messsysteme.

Mithilfe eines NiCr-Ni-Thermoelements soll eine maximale Temperatur von 900 °C gemessen werden. Die Temperatur der Vergleichsstelle beträgt 20 °C.

Aufgabe: Geben Sie die relative Messabweichung an, die durch Verwendung des Mittelwertes der Thermokonstanten verursacht wird.

Ich habe bereits berechnet:

Thermospannung: 36,56 mV
Thermospannung, wenn für das Thermoelement ein Mittelwert von 41 µV angegeben ist: 36,08 mV

Als Ergebnis steht in der Lösung -1,3%.
 
AW: Hilfe bei Thermoelement!

Und wobei hängst du jetzt genau? Wie du auf die 1,3% kommst? Das wäre nämlich [tex]\frac{ \left(36,08- 36,56 \right)}{36,56} \cdot 100%[/tex]
 
Top