Hilfe bei Elektrotechnikaufgabe elektrisches Feld

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von student02, 30 Aug. 2014.

  1. Hallo,

    ich benötige Hilfe bei der folgenden Aufgabe:

    Gegeben sind 2 positive, gleichgroße Punktladungen Q1=Q5=5\mu C. Die Ladungen befinden sich in Luft und 1m voneinander entfernt.

    Aufgabe: Betrachten wir einen Punkt P, der von den beiden Ladungen jeweils 1m entfernt ist.
    c) Wie groß ist die elektrische Feldstärke Ep und das elektrische Potenzial \phi p in dem Punkt P?

    d) Wie lautet das Ergebniss, wenn Q1=-Q1 gestzt wird?

    Bei diesen beiden Aufgaben komme ich nicht weiter. Wer kann mir helfen? Wer kann mir einen Denkanstoß geben?
     
  2. Mach Dir erstmal 'ne Skizze. Wähle einen beliebigen Punkt, der gleich weit von beiden Ladungen entfernt ist (davon gibt es unendlich viele). Dann erkennst Du bereits eine gewisse Symmetrie. Zeichne Dir die beiden Feldstärkepfeile infolge Q1 und Q2 im Punkt P an. Die musst Du vektoriell addieren.

    Wegen der Symmetrie sind die Potentiale im Punkt P infolge der beiden Ladungen gleich groß. Sie lassen sich nach Überlagerungssatz einfach addieren.
     

Diese Seite empfehlen