HFH- Studium BEng Mechatronik

Hallo Zusammen,

gibt es hier jemanden der sich nach dem Techniker für ein Studium an der HFH entschieden hat? Speziell für das Mechatronik- Studium?

Ich bin hin- und hergerissen, ob ich nach dem Abschluss zum SgT noch den BEng Mechatronik versuche. Derzeit befinde ich mich Ende 6. Semester E- Technik mit dem Schwerpunkt Datenkommunikationstechnik und komme mit mäßigem Aufwand sehr gut durch.

Nun quälen mich einige Fragen:

Wie kommt ihr mit dem Stoff an der HFH zurecht?

Ist bei Prüfungen der Grad zwischen bestanden und durchgefallen sehr schmal oder gibt es hier auch Spielraum wie beim SgT (statt komplette Lösung werden auch Ansätze etc gewertet)?

Habt ihr insgesamt mehr zu tun, bzw. stresst euch das Studium deutlich mehr als der Techniker?

Zu mir:

Ausbildung Mechatroniker vor 12 Jahren, Abschluss Techniker Plan April 2022, Plan BEng Mechatronik Ende 2022/ Anfang 2023, 33 Jahre, Familienvater einer Tochter.

VG und danke!😎
 
Ich kenne die HFH nicht, wie jede private Hochschule.
Ich möchte aber dennoch ein paar Punkte kommentieren, sprich mal die Studienberatung spielen.
Derzeit befinde ich mich Ende 6. Semester E- Technik mit dem Schwerpunkt Datenkommunikationstechnik und komme mit mäßigem Aufwand sehr gut durch.
Obwohl ich stark behaupte, dass die privaten HS nicht das Niveau der staatlichen haben, wird der Stoff weit über dem des Technikers liegen.
"mit mäßigem Aufwand sehr gut durchkommen", also ein bisschen dschangeln ist da nicht.
Ist bei Prüfungen der Grad zwischen bestanden und durchgefallen sehr schmal oder gibt es hier auch Spielraum wie beim SgT (statt komplette Lösung werden auch Ansätze etc gewertet)?
Liegt immer auch am Prof.
Allerdings ist meine Erfahrung, dass es in nicht wenigen Klausuren im Studium hart genug ist, überhaupt auf eine 4,0 zu kommen.
Wer da groß auf Lücke lernt oder meint, man bekommt gesagt was drankommt bzw. man ja viel Zeit sich alles anzuschauen, der irrt sich.
Sprich selbst für die 4,0 muss man schon einiges verstanden haben.
Denn im Normalfall weißt du nicht, was drankommt und musst im der Hektik der Klausur noch gewisse Flüchtigkeitsfehler einplanen.
Da liegt die Grenze von 50% der maximalen Punktzahl zum Bestehen teilweise bedrohlich hoch.
Habt ihr insgesamt mehr zu tun, bzw. stresst euch das Studium deutlich mehr als der Techniker?
Geh davon aus, dass der Unterschied heftig ist.
 
Hallo moe589,

erst einmal vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Ich habe mir ein paar alte Klausuren angeschaut. Das Niveau ist natürlich höher als beim Techniker. Als Beispiel möchte ich einmal Mathematik anführen. Das Spektrum der Aufgaben die in der Klausur dran kommen können, ist viel breiter gefächert als bei einer Techniker- Klausur. Also setzt das voraus, dass ich alles aus Mathe I lernen muss. Beim Techniker weiß man genau welche Art von Aufgaben in der Klausur drankommen, ich muss also nicht alles lernen, sondern nur das geforderte. Dadurch sinkt die benötigte Zeit Aufwand enorm.

Aber wenn ich mit mäßigem Aufwand eine eins beim Techniker mache, ist es doch nicht ausgeschlossen ein Bachelor Studium bei hohem Aufwand mit einer 4 zu bestehen oder sehe ich das falsch?

VG
 
Mach dich nicht bekloppt, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Ich bin momentan im 7 Semester beim DAA und werde auch das BA Studium im Fachbereich Maschinenbau versuchen. Ich schätze schon das man wirklich ackern muss, aber auch das es schaffbar ist. Wenn du mit mittleren Aufwand eine 1 im Techniker machst bestätigt das ja nur die Annahme das die aufnahmefähigkeit gut ist. Und wenn du merkst das du mehr tun musst dann mach es auch. Ich glaube wer erfolgreich einen Techniker abgelegt hat, hat bewiesen das er Schnitt hat und dann kommt es auf jeden einzelnen hat was er bereit ist noch zu geben. Ich mach mir nur ein paar Gedanken zu den Prüfungen ich glaube im Fach Mathematik ist kein Hilfsmittel zugelassen sprich ohne Taschenrechner . Aber genau weiß ich es nicht. Und ich sag mal was passiert wenn es nicht klappt? Du hast eine Berufsausbildung und einen mittleren Schulabschluss. Spätestens nach dem Techniker auch das Fachabi und einen
fachabschluss, bis auf ein paar Euro Verlust kann dir nichts passieren, also kannst du nur noch gewinnen. Ach und bitte keine Kommentare zur Rechtschreibung ich chille halb am penn auf der Couch und hacke wild auf der Tastatur im Handy rum und lass die Autokorrektur alles regeln 😂
 
Top