Heizungssteuerung mit PT100 Fühler und LOGO

Hallo

Ich möchte folgendes Projekt realisieren.
Ich habe ein Siemens LOGO 12/24V mit 8DI,4AI und ein Tmperaturmodul AM2 RTD, Temperatursensor PT 100
Mit diesem möchte ich einen Temperatursensor einlesen und bei einer bestimmten Temperaturschwelle einen Ausgang schalten. Die Funktion des Programmes ist eigendlich soweit ok.
Es gibt nur ein Problem, wie lese ich den Temperaturfühler(wert) korrekt ein und welche Bausteine und deren Werte muss ich einstellen, wenn ich diese Funktion möchte?

MFG Thomas
 
AW: Heizungssteuerung mit PT100 Fühler und LOGO

Hallo!

Du nimmst den Analogeingang AI3 und setzt daran einen analogen Schwellwertschalter und dahinter den Ausgang der geschaltet werden soll. Im Baustein analoger Schwellwertschalter kannst du dann den Sensor auswählen und die Grenzwerte einstellen.
 
AW: Heizungssteuerung mit PT100 Fühler und LOGO

Habe ich jetzt relisiert. Mir ist ein blöder fehler unterlaufen. Nun habe ich einen PT1000 fühler angeschlossen. Der temperaturwert schwankt hier sehr stark (einige Grad) sobald meine schaltschwelle erreicht wird schaltet das logo andauernd ein und aus. Gibt es hierfür eine lösung?
 

Jobs

Top