H-Link Protokollanalyse von Hitachi

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Hegel, 13 Feb. 2013.

  1. Hallo

    Ich habe ein Problem ich bin gerade in der praktischen Phase meines Elektrotechnikers und muss ein Protokoll ermitteln.
    Ich habe die Frage wie man am besten an eine solche sachen dran gehen muss, wie ich erkennen kann ob das Protokoll verschlüsselt ist und wie wenn ich Daten haben sollte ich eine analyse von diesem machen kann um zu erkennen was was bewirkt?

    Zu der Thematik, ich habe ein H-Link bus von der Firma Hitachi zum verbinden von Klimageräten es handelt sich um ein 2 Leiter, ich kenne aber weder die Schnittszellenart (ich vermute einen RS485) noch kenne ich irgendeine Paramentrierung. Das einzigtse was vom Hersteller gegeben ist das es eine Baud. von 9600,ohne polarisierung, Halbduplex, Asynchron und eine max länge von 1000m möglich sein soll.

    Momentant gehe ich mit einem RS485 Sniffer hin und versuche Daten abzuhorchen aber da ich noch nicht auf die richtige Einstelllungen (Frame und Paritätsfehler werden angezeigt) gekommen bin stehe ich gerade in einer Sackgasse.

    Ich hoffe ich habe alle nötigen Inforamtionen gegeben und mir kann jemand behilflich sein.
    Danke schon mal im voraus für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen