GST03 Aufgabe 2.3

Hallo zusammen,

ich hoffe es liegt bloß daran, das ich einfach nicht sehe wie ich diese Aufgabe lösen soll :(. Mir leuchtet nicht ganz ein wieso auf einmal Buchstaben bei den Strömen auftauchen und keine Zahlen mehr... Vielleicht könnt ihr mir sagen wie ich am besten auf einen Lösungsansatz komme.

Im Anhang befindet sich die Grafik und dort steht auch die Aufgabe um die es mir geht (handschriftlich, ist hoffentlich zu lesen.)

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Anhänge

L

lonesome-dreamer

Gast
AW: GST03 Aufgabe 2.3

Hi,
bei [tex]I_A, I_B[/tex] und [tex] I_C[/tex] handelt es sich um die jeweiligen Maschenströme, die sich aus den Zweigströmen der jeweiligen Masche zusammen setzen.
Hast du dich schon näher mit dem Maschenstromverfahren befasst? Wenn ja, dann poste doch mal deinen Ansatz.

Gruß
Natalie
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

folgende Maschengleichungen hätte ich schon aufgestellt gehabt:

0 = -Uq + I2xR2 + I4xR4 + I6xR6
0 = I1xR1 + I5xR5 - I2xR2
0 = I3xR3 - I4xR4 - I5xR5​

prinzipiel sollte dann auch noch diese Masche richtig sein

0 = -Uq + I1xR1 + I3xR3 + I6xR6​

leider ist für mich die Lösung daraus immer noch nicht ersichtlich geworden ...

Hi,
bei [tex]I_A, I_B[/tex] und [tex] I_C[/tex] handelt es sich um die jeweiligen Maschenströme, die sich aus den Zweigströmen der jeweiligen Masche zusammen setzen.
Hast du dich schon näher mit dem Maschenstromverfahren befasst? Wenn ja, dann poste doch mal deinen Ansatz.

Gruß
Natalie
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

Der Trick beim Kreisstromverfahren ist, dass nur die Ströme
[tex]I_1 = I_A \\
I_3 = I_B \\
I_6 = I_C [/tex]
verwendet werden. die anderen Ströme sind Überlagerungen aus diesen drei Strömen. Die Spannungen stehen rechts auf der anderen Seite des Gleichheitszeichens.
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

Ich glaub ich hab durch nochmaliges lesen des Lernheftes jetzt kapiert wie man auf die Buchstaben-Ströme kommt. Bitte um Bestätigung meiner Annahmen und ich bin glücklich.

Wenn ich zum Beispiel die Masche C annehme. dann durchfließt der Strom IC die Widerstände R2 R4 und R6 und die Spannungsquelle Uq (nachdem aber der Spannungspfeil gegen die Maschenrichtung zeigt, negativ gezählt wird.) Jedoch wird der Widerstand R2 ebenfalls vom Strom IA und der Widerstand R4 ebenfalls vom Strom IB durchflossen. so dass ich auf folgendes kommen sollte

0 = ICx(R2+R4+R6) - IAxR2 - IBxR4 - Uq
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

diese Formeln helfen mir aber nichts um die einzelnen Ströme auszurechnen?
Noch einen tipp für mich wie ich das am besten anstelle?
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

diese Formeln helfen mir aber nichts um die einzelnen Ströme auszurechnen?
Noch einen tipp für mich wie ich das am besten anstelle?
Du sagst es schon selbst, Flo,

Jedoch wird der Widerstand R2 ebenfalls vom Strom IA und der Widerstand R4 ebenfalls vom Strom IB durchflossen.
Der Strom [tex]I_4 = I_C - I_B[/tex]
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

Der Strom [tex]I_4 = I_C - I_B[/tex][/QUOTE]

das kapiere ich leider immer noch nicht so ganz ...

Wie gehe ich nun am besten vor um die einzelnen Teilströme zu berechnen?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: GST03 Aufgabe 2.3

gehe ich dann richtig in der Annahme das ich anstelle von dieser Maschengleichung:

0 = I2xR2 + I4xR4 + I6xR6 - Uq​

auch schreiben könnte:

0 = (IC-IA)xR2 + (IC-IB)xR4 + ICxR6 - Uq​

und so dann auf die einzelnen Ströme komme?
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

so noch eine hoffentlich richtige letzte feststellung, die Knotengleichung hatte ich schon mal aufgestellt:

0 = I3 + I4 - I6

dann sollte ja auch gelten:

0 = IB + (IC - IB) - IC

doch dort kürzen sich dann die Ströme weg ...
 
AW: GST03 Aufgabe 2.3

und dann wie gehabt auflösen und dann von den IA; IB und IC Strömen auf die einzelnen Ströme rechnen.
 
Top