Gruppenschaltung/Komplex

Aufgabe ) ich hab ein Problem ich hab die unten gestellte Aufgabe berechnet und habe die gesuchten Ströme bzw Spannungen gelöst, jedoch hab ich das böse gefühl, dass ich bei Iges einen Fehler gemacht hab, hab Iges 5mal durchgerechnet und finde den Fehler net könnt ihr mich zum Richtigen Ergebnis führen? ich will ja auch keine LÖSUNG auf garkeinenfall sondern nur eine kleine Hilfe
ich bedanke mich schon mal im vorraus
L= 0,4 H
C= 0,1 uF
R1= 1500 Ohm
R2= 1200 Ohm
f = 1000 Hz

gesucht I1, I2, UL, UC, UR1, UR2


Rechnung:
XL = 2pi*1000*L = 2513,3*e^90°
XC = 1/(2pi*1000*C) = 1591,6*e^-90°

Z1= XL+R1
= 2277,7*e^1,405° //der gesamtwiderstand ist irgendwie kleiner als eines der beiden widerstände das geht doch nicht aber wo ist der fehler????

Z2= XC+R2
= 1503,9*e^-1,24°

so jetzt hab ich die Schaltung so umgeformt dass ich R1 und XL bzw R2 und XC zusammengefasst
habe und es entsteht eine Parallelschaltung von Z1 und Z2 (Z1||Z2)
die fasse ich nun zu einem Gesamtwiderstand:

Zges = (Z1*Z2)/(Z1+Z2)
= 2868,2*e^-0,59°

Iges = U/Zges = 8,36mA*e^0,59°

I1 = U/Z1 = 0,01053*e^-1,405°
I2 = U/Z2 = 0,01596*e^ 1,240°

UL = XL*I1 = 26,47V*e^0,63°
UR1= R1*I1 = usw
UC = XC*I2 = usw
UR2= R2*I2 = usw
 
AW: Gruppenschaltung/Komplex

HI!

Vielleicht machst Du noch ne kleine Skizze... :)

cu
Volker
 
AW: Gruppenschaltung/Komplex

hat sich erledigt
ich hab den fehler gefunden
hab den taschenrechner statt auf deg auf rad gestellt

lg
 
AW: Gruppenschaltung/Komplex

Rechnung:
XL = 2pi*1000*L = 2513,3*e^90°
XC = 1/(2pi*1000*C) = 1591,6*e^-90°

Z1= XL+R1
= 2277,7*e^1,405° //der gesamtwiderstand ist irgendwie kleiner als eines der beiden widerstände das geht doch nicht aber wo ist der fehler????

Z2= XC+R2
= 1503,9*e^-1,24°
Hallo,

für Z1 gilt doch:

[tex] \overline {Z1}=R1+jXL[/tex] oder [tex]Z1=sqrt{R1^2+XL^2}=2926,6 e^{j59,17}\Omega[/tex]

und für Z2 gilt:

[tex] \overline {Z2}=R2-jXC[/tex] oder [tex]Z2=sqrt{R2^2+XC^2}=1993,3 e^{-j53}\Omega[/tex]

Für Zges würde ich dann so ansetzen:

[tex] \overline{Z_{ges}}=\frac{\overline{Z1}*\overline{Z2}}{\overline{Z1}+ \overline {Z2}} [/tex]

Versuch Zges jetzt nochmal zu berechnen.

PS. Du hast die Spannung nicht angegeben, aber ich gehe mal von 24V aus. Richtig?

Edit: Hat sich erledigt, Antwort kam zu spät! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top