Größtmaß und Kleinstmaß sowie Toleranz berechnen

Lösung
Wenn ich davon ausgehe, dass du "Maß 20 -0,2/-0,4" meinst, dann ist:
Größtmaß: 19,800 mm
Kleinstmaße: 19,600 mm
Toleranz: 0,200 mm (wird errechnet durch "oberen Toleranzwert minus unteren Toleranzwert" --> -0,2 mm - (-0,4 mm) = 0,200 mm
Danke für die richtige Antwort. Ich habe im Tabellenbuch Metall nochmal nachgesehen.
Die Antwort muss also lauten:
Größtmaß: 20 -0,2 = 19,8 mm
Kleinstmaß: 20 -0,4 = 19,6 mm
Toleranz = 19,8 - 19,6 = 0,2 mm
Nee! Das findest du sicher nicht in einer Passungstabelle!? Würde ja heißen fertige eine zwanziger Welle die höchstens 19,98 Durchmesser hat.
Doch, das findet man schon in einer Passungstabelle. Das System Einheitsbohrung wird durch die DIN 7154 exakt mit den Abmaßen der ISO-Passungen festgelegt und hier findest du auch "untermaß" bzw. Spiel-Passungen (Toleranzfelder a bis g).
 
Hallo,
wer kann mir das Größmaß und das Kleinstmaß sowie die Toleranz
für eine zu drehende Welle mit dem Maß 20 -0,2/-04 nennen?
Wenn ich davon ausgehe, dass du "Maß 20 -0,2/-0,4" meinst, dann ist:
Größtmaß: 19,800 mm
Kleinstmaße: 19,600 mm
Toleranz: 0,200 mm (wird errechnet durch "oberen Toleranzwert minus unteren Toleranzwert" --> -0,2 mm - (-0,4 mm) = 0,200 mm
 
Wenn ich davon ausgehe, dass du "Maß 20 -0,2/-0,4" meinst, dann ist:
Größtmaß: 19,800 mm
Kleinstmaße: 19,600 mm
Toleranz: 0,200 mm (wird errechnet durch "oberen Toleranzwert minus unteren Toleranzwert" --> -0,2 mm - (-0,4 mm) = 0,200 mm
Danke für die richtige Antwort. Ich habe im Tabellenbuch Metall nochmal nachgesehen.
Die Antwort muss also lauten:
Größtmaß: 20 -0,2 = 19,8 mm
Kleinstmaß: 20 -0,4 = 19,6 mm
Toleranz = 19,8 - 19,6 = 0,2 mm
 
Lösung
Top